Stores

Heißen Sie Käufer auf Ihrer Amazon Storefront willkommen.

Unabhängig von der Größe Ihrer Marke bieten Ihnen Stores einen umfassenden Ort, an dem Sie Ihre Zielgruppen mit Ihrer Geschichte, Ihrer Mission und Ihren Produkten vertraut machen können.

Weißer Laptop mit Beispiel eines Stores auf der Amazon-Einzelhandelswebsite

Was sind Stores?

Mit Amazon Stores können Sie Ihre Marke und Produkte im Rahmen eines mehrseitigen und immersiven Einkaufserlebnisses vorstellen.

Lächelnde Frau surft auf ihrem Smartphone

So können Käufer Sie entdecken

Helfen Sie Käufern, Ihre gesamte Produktpalette mit Ihrer eigenen Marken-URL bei Amazon zu erkunden.

Beispiel für den Custom Store Builder in der Amazon Ads-Konsole

Passen Sie Ihren Store einfach an

Verwenden Sie vorgefertigte Vorlagen und Drag-and-Drop-Kacheln, um einen Store zu erstellen, der zu Ihrer Marke passt und Ihre meistverkauften Produkte ins Rampenlicht stellt, ohne jemals eine Codezeile zu schreiben.

Diagramm der Benutzeroberfläche der Werbekonsole mit den Ergebnissen der Stores

Messen Sie Ihren Erfolg

Statistiken wie Verkäufe, Besuche, Seitenaufrufe und Traffic-Quellen helfen Ihnen dabei, besser zu verstehen, wie Sie Ihren Kunden am besten behilflich sein können.

Insights

Kreisdiagramm, das eine steigende Tendenz zeigt

+83 % längere Verweildauer

Stores mit mehr als 3 Seiten weisen eine um 83 % längere Verweildauer von Käufern und 32 % mehr zugeordnete Verkäufe pro Besucher auf.1

2-zeiliges Balkendiagramm, das eine steigende Tendenz zeigt

+35 % höhere zugeordnete Verkäufe pro Besucher

Im Durchschnitt haben Stores, die innerhalb der letzten 90 Tage aktualisiert wurden, 21 % mehr wiederkehrende Besucher und 35 % mehr zugeordnete Verkäufe pro Besucher.2

Abbildung von Frauen in rosa Kleidung, die sich hinsetzen und Computer benutzen

Interaktiver Leitfaden

Bauen Sie einen Anlaufpunkt für Ihre Marke auf Amazon auf und verwalten und optimieren Sie ihn.

orangefarbene Strichzeichnungen

Erstellen Sie Ihren Store

1

Erstellen Sie mithilfe unserer Vorlagen und Funktionen Seiten für Ihre Produkte.

2

Fügen Sie Videos, Text und Bilder hinzu, um Ihre Produkte in Aktion zu zeigen.

3

Reichen Sie Ihren Store zur Überprüfung ein. Die Überprüfung erfolgt normalerweise innerhalb von 24 Stunden.

Häufig gestellte Fragen

Wer kann Stores verwenden?

Stores stehen Verkäufern zur Verfügung, die im Amazon-Markenregister registriert sind, sowie Händlern und Agenturen. Sie müssen nicht auf Amazon werben, um einen Store erstellen zu können.

Nordamerika
  • CA
  • MX
  • US
Südamerika
  • BR
Europa
  • DE
  • ES
  • FR
  • IT
  • NL
  • PL
  • SE
  • TR
  • UK
Naher Osten
  • EG
  • KSA
  • UAE
Asien-Pazifik
  • AU
  • IN
  • JP
  • SG
Wie erstelle ich einen Store auf Amazon?

Erstellen Sie Ihren Store mit dem Self-Service-Store-Builder von Amazon, der über die Werbekonsole verfügbar ist. Sie können Vorlagen verwenden, um Seiten zu erstellen. Sie können die Drag-and-Drop-Inhaltskacheln verwenden, um Inhalte der Vorlage hinzuzufügen, aus dieser zu entfernen oder neu anzuordnen. Sie können die Kacheln auch verwenden, um Ihr eigenes Design zu erstellen. Nachdem Sie mit der Gestaltung Ihres Online-Stores fertig sind, reichen Sie ihn zur Überprüfung ein. Weitere Informationenüber denAufbau und die Optimierung Ihres Stores.

Wie viel kostet ein Store?

Es fallen keine Kosten für die Erstellung eines Stores an.

Wie kann ich das Ergebnis meines Store messen?

Das Stores Insights-Dashboard liefert u. A. Statistiken zur täglichen Besucherzahl, zu Seitenaufrufen und Verkäufen, die in Ihrem Store generiert wurden. Wenn Sie Ihren Store durch externe Marketingaktivitäten bewerben, können Sie der URL auch ein Tag hinzufügen, um die Quellen des Traffic zu Ihrem Store zu analysieren.

Wie können Käufer meinen Store entdecken?

Auf Amazon können Stores über die Marken-Byline erreicht werden (der Marken-Link, der unter oder über dem Produktnamen auf der Produktdetailseite angezeigt wird). Sie können Käufer auch direkt über die Kurz-URL, z. B. Amazon.com/MARKENNAME, zu Ihrem Store weiterleiten.

Sie können auch den Traffic von Ihren eigenen Websites und sozialen Medien auf Ihren Store leiten. Dies gilt auch für gesponserte Anzeigen, die auf Amazon und außerhalb von Amazon geschaltet werden. Käufer können Stores mit ihren Freunden über Facebook, Twitter und Pinterest teilen. Stores können auch über die Einkaufsergebnisse auf Amazon entdeckt werden.

Wird mein Store auf Mobilgeräten angezeigt?

Ja. Stores-Vorlagen und Widgets sind alle für das mobile Web, Apps und Desktop-PCs konzipiert. Tipps zur Optimierung Ihres Stores für Mobilgeräte.

Was ist, wenn ich keine Produkte auf Amazon verkaufe?

Zu diesem Zeitpunkt unterstützt Stores keine Werbetreibenden, die nicht auf Amazon verkaufen. Diese Werbetreibenden können weiterhin Kampagnen-Landing Pages verwenden.

Wie funktionieren Stores mit anderen Amazon Ads-Produkten?

Sie können Ihren Store als Amazon Landing Page für Ihre Sponsored Brands-Kampagnen verwenden. Display-Anzeigenkampagnen können ebenfalls den Traffic auf Ihren Store oder eine Unterseite in Ihrem Store leiten.

Quellen:

1 Amazon intern, Mai 2020
2 Amazon intern, WW, Mai 2020