Audio-Anzeigen (Beta)

Mit Amazon-Audio-Anzeigen können Marken Kunden auch dann erreichen, wenn sie mal nicht am Bildschirm sitzen, egal ob zu Hause, auf der Arbeit oder unterwegs – immer dann, wenn sie die kostenlose, werbeunterstützte Version von Amazon Music hören.

Warum Audio-Anzeigen nutzen?

Erweitern Sie die Reichweite Ihrer Marke über den Bildschirm hinaus mit Audio-Anzeigen in der kostenlosen, werbeunterstützten Version von Amazon Music. Diese Anzeigen, die während der Wiedergabepausen geschaltet werden, erreichen Zielgruppen, wenn sie die kostenlose Version von Amazon Music auf Alexa-fähigen Geräten, einschließlich Echo und Fire TV, sowie auf Mobilgeräten und Desktops hören.

Erreichen Sie Zielgruppen in ihrer bildschirmfreien Zeit

Anzeigen können zwischen 10 und 30 Sekunden lang sein und werden in Pausen zwischen den Songs regelmäßig abgespielt, sodass Ihre Markenbotschaft auch dann an Zuhörer weitergegeben wird, wenn sie nicht auf ihre Bildschirme schauen.

Zugriff auf einzigartigen, hochwertigen Bestand

Gehen Sie über traditionelle Radio-Anzeigen hinaus, um Ihre Geschichte in der kostenlosen Version des eigenen Musikdienstes von Amazon zu erzählen, den Kunden, im Gegensatz zu traditionellem Radio, vor allem am Wochenende und von zu Hause aus nutzen.1

Beteiligen Sie sich an einem wachsenden Medium

Kunden nutzen Alexa besonders oft, um Musik zu hören.2 Amazon Audio-Anzeigen helfen Ihnen, das Markenbewusstsein in dieser wachsenden Zielgruppe zu steigern, indem sie diese in der werbeunterstützten Version von Amazon Music schalten, dem Standardmusikdienst auf Echo-Geräten.

1Amazon Music, interne Daten, Mai 2019, The Nielsen Company, Audio Today 2019, Juni 2019 zum Vergleich.
2Amazon, interne Daten, August 2019.

Wer kann Audio-Anzeigen einsetzen?

Unternehmen können Audio-Anzeigen kaufen, unabhängig davon, ob sie Produkte auf Amazon verkaufen oder nicht. Audio-Anzeigen erfordern die Zusammenarbeit mit einem Amazon-Anzeigenberater mit einem üblichen Mindestbudget von 25 000 USD (USA). Wenden Sie sich an einen Vertriebsberater, um weitere Informationen zu erhalten. Anzeigen werden auf CPM-Basis (Cost-per-thousand-Impressions) verkauft.

Länder, in denen Audio-Anzeigen verfügbar sind
Nordamerika
  • CA
  • MX
  • US
Europa
  • DE
  • ES
  • FR
  • IT
  • UK
Naher Osten
  • UAE
Asien-Pazifik
  • AU
  • IN
  • JP

Wie Werbetreibende Audio-Anzeigen einsetzen können

Wenn Sie bereits andere Produkte von Amazon Advertising einsetzen, empfehlen wir Audio-Anzeigen, um Ihre Bildschirm-Werbestrategie zu ergänzen. Begleitbanner werden auf Echo Show-Geräten, Fire TV sowie auf Mobilgeräten und Desktops angezeigt. Zielgruppen können darauf klicken, nachdem sie Ihre Anzeige in der werbeunterstützten Version von Amazon Music gehört haben.

Audio-Anzeigen können dazu beitragen, Ihre Zielgruppe zu vergrößern. Nur 32 % der US-Bevölkerung zahlen für ein Streaming-Abonnement – viele Hörer schwören auf kostenlose, werbeunterstützte Musik.3

3Bericht Nielsen Music 360, November 2018.

Mann mit Kopfhörern arbeitet an einem Laptop.

Fallbeispiel für Audio-Anzeigen

Jimmy Dean kombinierte Audio-Anzeigen in der kostenlosen Version von Amazon Music und OTT (Over-the-Top) Video-Anzeigen auf Fire TV, um ein zweistelliges Wachstum in der Kaufabsicht zu erzielen, einschließlich einer Steigerung der Kaufabsicht um 11 % und einer Steigerung der Käufe seiner Marke um 13,4 %.

So erstellen Sie eine Audio-Anzeigenkampagne

1

Wenden Sie sich an einen Amazon-Anzeigenberater.

2

Stellen Sie Ihre eigene Audiodatei und einen Begleitbanner bereit, oder arbeiten Sie mit Ihrem Anzeigenberater zusammen, um Anzeigenelemente zu entwickeln.

3

Je nach Kampagne können Anzeigen in nur 3 Arbeitstagen live geschaltet werden.

Häufig gestellte Fragen

Wie werden meine Kampagnenergebnisse gemessen?

Die Berichte enthalten Impressions, durchschnittliche Impression-Häufigkeit, kumulative Kampagnenreichweite, Audio Start, Audio Complete, effektive Kosten pro Audio Complete (eCPAC) und vieles mehr.

Was können Zuhörer tun, nachdem sie meine Anzeige gehört haben?

Obwohl unser Anzeigenprodukt so konzipiert wurde, dass Audio an erster Stelle steht, werden Werbetreibende ermutigt, einen Begleitbanner bereitzustellen. Banner werden auf Echo Show-Geräten, Fire TV, in der Amazon Music-App und im Webplayer auf Mobilgeräten und Desktops angezeigt und können in der Amazon Music-App und im Webplayer angeklickt werden. Bitte wenden Sie sich an Ihren Amazon-Anzeigenberater, um mehr über Richtlinien zu erfahren und weitere Informationen zu erhalten.

Können Zuhörer mit meiner Anzeige interagieren, wenn sie über ein Echo-Gerät zuhören?

Benutzerdefinierte, markenbezogene Calls-to-Action (z. B.: „Alexa, setze bitte Jimmy Dean Frühstück auf meine Einkaufsliste“) stehen einigen Werbetreibenden zur Verfügung. Benutzerdefinierte Calls-to-Action ermöglichen es Zuhörern, mit Ihrer Anzeige zu interagieren, wenn sie die kostenlose Version von Amazon Music mit einem Echo-Gerät nutzen. Wenden Sie sich für weitere Informationen an Ihren Amazon-Anzeigenberater.