Ankündigung zur Markteinführung

Neue, schrittweise Steuerungen sorgen für reibungslosere und organisiertere Anzeigenerstellung

3. Februar 2023

Was wurde eingeführt?

Mit Multi-Level-Fenstern wurde die Benutzeroberfläche unseres Sponsored Brands Creative Builder fast vollständig neu gestaltet. Diese Neugestaltung vereinfacht das Creative Builder-Erlebnis und bietet eine klare Hierarchie, die über alle Anzeigenformate einheitlich ist. Im Haupt-Panel wird ein allgemeiner Anzeigenstatus angezeigt, der Warnungen, Fehler und Ablehnungen umfasst. Jedes Feld (Logo, Markenname, Überschrift usw.) hat sein eigenes Unterfeld, das zusätzlichen Platz für weitere Inhalte bietet.

Die neu gestaltete Anzeigennavigation ist für alle Sponsored Brands-Anzeigenformate verfügbar, einschließlich: Produktkollektion, Store Spotlight, Video und Autorenkollektion.

Creative Builder mit Sponsored Brands Video, das auf eine Store-Landing Page mit allen ausgefüllten Unterbereichen verweist

Creative Builder mit Sponsored Brands Video, das auf eine Store-Landing Page mit allen ausgefüllten Unterbereichen verweist

Unterbereich „Markenname bearbeiten“

Unterbereich „Markenname bearbeiten“

Creative Builder mit Sponsored Brands-Produktkollektion mit einem benutzerdefinierten Bild mit allen ausgefüllten Unterbereichen

Creative Builder mit Sponsored Brands-Produktkollektion mit einem benutzerdefinierten Bild mit allen ausgefüllten Unterbereichen

Creative Builder mit Sponsored Brands Store Spotlight mit allen ausgefüllten Unterbereichen

Creative Builder mit Sponsored Brands Store Spotlight mit allen ausgefüllten Unterbereichen

Warum ist das wichtig?

Die neu gestaltete Anzeigennavigation bietet zusätzliche Abstände in den Unterbereichen der Felder, die es uns ermöglichen, mehr Hilfeinhalte oder mehr Informationen zu den erforderlichen Inhalten bereitzustellen, und ermöglicht schnellere Iterationen bei neuen und bestehenden Anzeigenformaten. Werbetreibende können leicht erkennen, welche Felder bereits ausgefüllt sind und welche Felder vor der Übermittlung der Kampagne noch ausgefüllt werden müssen. Die Platzierung von Warn- und Fehlermeldungen ist über alle Anzeigenformate hinweg einheitlich und sorgt für ein durchgängig einheitliches Erscheinungsbild der Anzeigen.

Wo ist die Funktion verfügbar?

  • Nordamerika: USA, Kanada, Mexiko
  • Südamerika: Brasilien
  • Europa: Deutschland, Spanien, Frankreich, Italien, Niederlande, Belgien, Vereinigtes Königreich, Schweden, Polen, Türkei
  • Naher Osten: Saudi-Arabien, Vereinigte Arabische Emirate
  • Asien-Pazifik: Australien, Indien, Japan, Singapur

Wer kann die Funktion nutzen?

  • Sponsored Brands-Werbetreibende (und Autoren), die Zugriff auf die Amazon Ads-Konsole haben.

Wo greife ich darauf zu?

  • Werbekonsole