Für Verwaltungskonten ist jetzt schreibgeschützter Zugriff verfügbar

20. Januar 2022

Was wurde eingeführt?

Sie können einem Verwaltungskonto und seinen Benutzern jetzt auch lediglich Lesezugriff auf Ihre Werbedaten bieten. Werbetreibende und Partner, die über ein Verwaltungskonto nur schreibgeschützten Zugriff haben, können Werbekampagnen, Anzeigendesign-Assets und Performance-Insights begutachten. Benutzer von Verwaltungskonten mit Lesezugriff können außerdem Berichte erstellen und herunterladen und Rechnungen und Zahlungsdaten einsehen. Sie können jedoch keine Sponsored Brands,Sponsored Display oder Sponsored Products Kampagne erstellen oder bearbeiten.

Die „Verknüpfungsanfrage genehmigen“-Anzeige unter Zugriff und Einstellungen in der Amazon-Werbekonsole.

Warum ist das wichtig?

Bei der Einrichtung, Verwaltung und Überprüfung Ihrer Werbekampagnen können Sie sich von vielen verschiedenen Personen helfen lassen. Es müssen jedoch nicht alle in der Lage sein, Änderungen vorzunehmen. Mit dieser Funktion können Sie Benutzern nur den Zugriff gewähren, den sie benötigen. Dadurch wir das Risiko fehlerhafter Änderungen verringert wird.

Wo ist die Funktion verfügbar?

  • Nordamerika: USA, Kanada, Mexiko
  • Südamerika: Brasilien
  • Europa: Deutschland, Spanien, Frankreich, Italien, Niederlande, Vereinigtes Königreich, Schweden
  • Naher Osten: Vereinigte Arabische Emirate
  • Asien-Pazifik: Australien, Indien, Japan, Singapur

Wer kann die Funktion nutzen?

  • Verwaltungskonto-Administrator
  • Administrator von Sponsored Ads-Werbekonto

Wo greife ich darauf zu?

  • Amazon Advertising-Werbekonsole