Budgets-Seite (Beta) in den USA und Kanada eingeführt

9. August 2021

Was wurde eingeführt?

Die Seite „Budgets“ (Beta) im Kampagnenmanager zeigt Ihnen das Potenzial Ihrer Kampagnen, wenn sie im Budget liegen. Sie zeigt neue Ergebnisstatistiken wie geschätzte verpasste Impressions, geschätzte verpasste Klicks und geschätzte verpasste Verkäufe an, sowie die durchschnittliche Dauer, für die das Budget ausreicht. Darüber hinaus enthält die Budgets-Seite (Beta) Budgetempfehlungen, die die Wahrscheinlichkeit einer Kampagne minimieren, das Budget zu erschöpfen.

Beispielsweise können alle Werbetreibenden die Seite „Budgets“ (Beta) verwenden, um zu sehen, wie viel Prozent der Zeit ihre verschiedenen Kampagnen das Budget erschöpft haben und welche Chancen verpasst wurden, sowie das empfohlene Budget für diese Kampagnen.

Warum ist das wichtig?

Wenn das Budget Ihrer Kampagnen erschöpft ist, bedeutet dies, dass Ihre beworbenen Produkte von Kunden nicht gesehen werden können. Indem Sie länger im Budget bleiben, haben Ihre Kampagnen das Potenzial, Käufer zu erreichen, die nach ähnlichen Artikeln suchen, und es erhöht die Wahrscheinlichkeit eines Klicks oder eines Verkaufs.

Auf der Seite „Budgets“ (Beta) können Sie alle Ihre budgetbezogenen Daten einschließlich neuer Statistiken für verpasste Gelegenheiten überprüfen. Diese Informationen können verwendet werden, um die Budgetzuweisung zwischen verschiedenen Kampagnen zu optimieren, was dazu beitragen kann, dass Sie Ihre Werbeziele erreichen.

Wo ist die Funktion verfügbar?

  • Nordamerika: USA, Kanada, Mexiko

Wer kann die Funktion nutzen?

  • Händler
  • Verkäufer
  • Kindle Direct Herausgeber
  • Self-Service

Wo greife ich darauf zu?

  • Werbekonsole