Rhodius nutzt Display-Anzeigen, um eine neue Nachfrage zu generieren

Ziel

Rhodius, eine traditionsreiche Wasser- und Getränkemarke, wollte das Wachstum ihres in Getränkedosen abgefüllten Wasser-Sortiments steigern.

Lösung

Rhodius kombinierte Sponsored Ad-Kampagnen mit Display Ads, um Käufer zu erreichen, die nach Getränken suchen, um seine Ziele zu erreichen. Dabei entwickelte das Unternehmen kundenspezifische und auf Käufer ausgerichtete Segmente, bei denen die Wahrscheinlichkeit hoch ist, dass sie Getränkedosen online kaufen. Die Marke nutzte darüber hinaus die kreative Flexibilität von Display-Anzeigen und verwendete Anzeigendesigns, die ihre einzigartigen Markenwerte vermittelten.

Ergebnisse

  • 120-prozentige Steigerung der Keyword-Suchen nach beworbenen Marken oder Produkten während des Kampagnenzeitraums (im Vergleich zum Zeitraum vor der Kampagne)1
  • 156-prozentige Steigerung der organischen Impressions von Markenprodukten während des Kampagnenzeitraums (im Vergleich zum Zeitraum vor der Kampagne)2

Hinweis: Es gibt eine Reihe von Eingaben, die sich auf Änderungen in der Markensuche und auf Earned Media-/organischen Kontakt auf Amazon auswirken.



Quelle: Amazon Internal-Daten
1 Markensuche: prozentuale Änderung der indizierten Keyword-Suchen nach beworbenen Marken oder Produkten während des Kampagnenzeitraums (gegenüber dem Zeitraum vor der Kampagne).
2 Earned Media: prozentuale Erhöhung der organischen Impressions von Markenprodukten während des Kampagnenzeitraums (vs. Zeitraum vor der Kampagne)