Wie Linenspa Kunden mit hoher Kaufabsicht mithilfe von Display-Anzeigen zurückgewonnen hat

Das Unternehmen

Linenspa wurde 2003 gegründet und ist eine Marke für Bettwäsche mit der Mission, eine Bettwäschen-Marke zu schaffen, die „hohen Komfort zu einem Preis bietet, den sich jeder leisten kann“. Das Unternehmen hat sein Produktangebot umfassend weiterentwickelt, um Kunden alles anbieten zu können, was mit Bettwäsche zu tun hat: von einer erschwinglichen Matratze, Kissen und wasserdichten Schutzbezügen bis hin zu vielseitiger Bettwäsche.

Die Herausforderung

Linenspa wollte das Interesse von Kunden, die ihre Produkte kaufen wollten, erneut anregen und umwandeln.

Die Lösung

Linenspa hat, um diese hochgradig kaufwillige Zielgruppe auf Amazon und außerhalb von Amazon zu erreichen, Display Ads zur Suchanzeigen-Strategie hinzugefügt. Durch das Hinzufügen von Display-Anzeigen zu ihrer Medienstrategie konnten sie Käufer ansprechen, die zuvor eine oder mehrere Produktdetailseiten der Marke besucht hatten. Die Marke setzte auch Dynamic eCommerce Ads ein, um die Möglichkeiten, die die einzigartigen und vertrauten Amazon-Einkaufsfunktionen wie Kundenbewertungen und die Schaltflächen „In den Warenkorb“ bieten, für ihre Display-Anzeigen zu nutzen.

Die Ergebnisse

  • 1,6-fach höhere Rentabilität der Anzeigenkosten (Return on Ad Spend, ROAS) aus der Display-Kampagne im Vergleich zum ROAS der Suchkampagne
  • 34-prozentige Steigerung der organischen Impressionen von Markenprodukten während des Kampagnenzeitraums (im Vergleich zum Zeitraum vor der Kampagne)1
  • Doppelte Steigerung des durchschnittlichen täglichen Umsatzes (im Vergleich zum Vorkampagnenzeitraum)2

Hinweis: Es gibt eine Reihe von Faktoren, die sich auf Änderungen der Anzeige von Earned Media/organischen Kontakt auf Amazon auswirken.



Quellen: Amazon Internal-Daten
1Earned Media: prozentuale Erhöhung der organischen Impressions von Markenprodukten während des Kampagnenzeitraums (im Vergleich zum Zeitraum vor der Kampagne)
2 Durchschnittliche tägliche Verkäufe von Werbeprodukten während des Kampagnenzeitraums (im Vergleich zum Zeitraum vor der Kampagne)