E-Commerce-Display-Anzeigen

Übersicht

Bei den E-Commerce-Display-Anzeigen von Amazon Ads werden Anzeigenformate automatisch optimiert, um das Ziel einer Kampagne zu erreichen. Amazon Ads bietet zwei Arten von E-Commerce-Display-Anzeigen an: Dynamische E-Commerce-Anzeigen (Dynamic eCommerce Ads, DEA) und reaktionsfähige E-Commerce-Anzeigen (Responsive eCommerce Creatives, REC). Jede von ihnen unterstützt eine Vielzahl von Rotationsanzeigenformaten.

Die Variante der bereitgestellten E-Commerce-Anzeige wird über maschinelles Lernen und anhand des ausgewählten Ziels für die Position, z. B. Klickrate, Kaufrate oder Rate der Detailseitenaufrufe (Detail Page View Rate), optimiert. Beide Anzeigendesigns verwenden das primäre Produktbild, das auf der Amazon-Detailseite zu finden ist, und können einen benutzerdefinierten Hintergrund enthalten.

Amazon Ads sucht die optimalen Anzeigenelemente, um die beste Leistung für Ihre E-Commerce-Anzeige und das beste Erlebnis für Käufer zu erzielen. Manchmal kann Amazon Ads Varianten der E-Commerce-Elemente Text, Layout und Design testen. Die nachfolgenden Abbildungen zeigen die Standardformate und stellen keine exakte Darstellung Ihrer Anzeige dar.

Platzierungen auf Amazon

Sowohl dynamische als auch reaktionsfähige E-Commerce-Anzeigen

Verfügbar in den folgenden Anzeigenplatzierungen mit den Abmessungen 300 x 250, 160 x 600 und 300 x 600: Startseite Above the Fold (Oberer Teil der Seite, ATF), Startseite Below the Fold (Unterer Teil der Seite, BTF), Search Skyscraper, Alle Bewertungen lesen (Read All Reviews, RAR), Detailseite und Danke-Seite. Verfügbar in den folgenden Anzeigenplatzierungen mit den Abmessungen 970 x 250 und 980 x 55: Startseite Below the Fold (Unterer Teil der Seite, BTF), Detailseite Below the Fold (Unterer Teil der Seite, BTF), Seite „Angebote“ (ATF), Angebotslistenseite (ATF), Detailseite Inline Messaging (ILM).

Verfügbar in allen Platzierungen mit den Abmessungen 320 x 50, 414 x 125 und 300 x 250 im mobilen Web von Amazon für Smartphones. Verfügbar in allen Platzierungen mit den Abmessungen 320 x 50, 414 x 125 und 300 x 250 mit Ausnahme der Einkaufsergebnisseite der Amazon Mobile Shopping-App für Smartphones.

Nur dynamische E-Commerce-Anzeigen

Nur verfügbar für Managed-Service-Werbetreibende in den USA in den Anzeigenplatzierungen mit den Abmessungen 650 x 130 und 245 x 250 für Produktbilder und die Variante „Jetzt einkaufen“.

Nur reaktionsfähige E-Commerce-Anzeigen

Verfügbar für alle Werbetreibenden in allen Anzeigenplatzierungen mit den Abmessungen 650 x 130, 245 x 250, 350 x 420 und 728 x 90.

Platzierungen außerhalb von Amazon

Verfügbar in allen Display-Anzeigenplatzierungen von Amazon Ads mit den Abmessungen 300 x 250, 160 x 600, 300 x 600, 728 x 90 und 970 x 250.

Verfügbar mit den Abmessungen 320 x 50 und 300 x 250 für das mobile Web und Smartphones. Die Abmessung 728 x 90 wird für das mobile Web auf Tablets unterstützt.

Funktionalität

  • Der Bereich für den Hauptinhalt und der Produkttitel sind anklickbar; beim Klick wird der Kunde zur entsprechenden Produktdetailseite weitergeleitet.
  • Das auf dem Bild gezeigte Produkt muss mit dem Produkt auf der Detailseite, mit der die Anzeige verlinkt ist, übereinstimmen.
  • Produkte von Amazon Fresh, Pantry und Prime Now sowie Prime-Exklusivangebote werden derzeit nicht unterstützt.
  • Blitzangebote, Angebote des Tages (Deal of the Day) und Best Deals (Einsparungen und Verkäufe) werden bei der Variante „Jetzt einkaufen“ unterstützt, wenn das Produktbild angezeigt wird (siehe unten).
  • Dynamische E-Commerce-Anzeigen:
    • Self-Service-Werbetreibende können eine Amazon Standard Item Number (ASIN) in einer E-Commerce-Anzeige angeben.
    • Werbetreibende, die Managed Services nutzen, können bis zu 5 ASINs in eine E-Commerce-Anzeige aufnehmen.
  • Reaktionsfähige E-Commerce-Anzeigen:
    • Werbetreibende können für ein E-Commerce-Anzeigendesign bis zu 10 verschiedene Anzeigengrößen auswählen.
    • Werbetreibende können bis zu 20 ASINs in eine E-Commerce-Anzeige aufnehmen.
    • OOS-Erkennung (Out of Stock, nicht auf Lager) – hier wird die Wiedergabe einer nicht vorrätigen ASIN automatisch übersprungen. Wenn alle ASINs OOS sind, wird die Anzeige nicht angehalten und die OOS-ASIN mit den besten Ergebnissen wird angezeigt.
  • Spar-Abo-Coupons werden derzeit nicht unterstützt.
  • Die Logos „Coupon“ und „Spar-Abo“ werden bei der Variante „Jetzt einkaufen“ unterstützt, wenn das Produktbild angezeigt wird. Für den Fall, dass für die ASIN mehrere Rabatte gelten, wird der höchste verfügbare Rabatt angezeigt (siehe unten).
  • Regeln, Einschränkungen und Klickverhalten für jeden E-Commerce-Anzeigentyp, der als Teil einer E-Commerce-Anzeige verfügbar ist, finden Sie unten.

Einschränkungen

  • Anpassbare ASINs werden in Dynamic eCommerce Ads nicht unterstützt.

Benutzerdefinierter Bild- und E-Commerce-Abschnitt

  1. Der benutzerdefinierte Bildabschnitt muss vom E-Commerce-Abschnitt getrennt sein und darf sich nicht mit ihm überschneiden. Designer können ein Bild erstellen, das zu Weiß verblasst, um dem Anzeigendesign ein stärker integriertes Aussehen zu verleihen. Auf benutzerdefinierten Bildern dürfen keine Angaben zu Preisen und Sparangeboten vorhanden sein.
  2. Der E-Commerce-Abschnitt enthält Informationen zum Produkt wie Coupons, Sternebewertung und aktuelle Preise. Er wird von Amazon basierend auf dem beworbenen Produkt erstellt. Der Hintergrund ist weiß und der Abschnitt befindet sich je nach Größe der Anzeige unterhalb oder rechts des benutzerdefinierten Bildes.

Produktvariationen

Display-Anzeigen mit E-Commerce-Anzeigendesign unterstützen bis zu 5 Variationen:

  • In den Einkaufswagen / Vorbestellung in den Einkaufswagen
  • Coupon
  • Kundenbewertungen
  • Jetzt einkaufen

In den Einkaufswagen

  • Bei Desktop-Anzeigen sind die Amazon-Sternebewertung und die Gesamtanzahl der Kundenbewertungen anklickbar und führen zur Seite „Alle Bewertungen lesen“ des entsprechenden Produkts.
  • Durch Klicken auf die Schaltfläche „In den Einkaufswagen“ wird das Produkt zum Einkaufswagen des Kunden hinzugefügt.

Vorbestellung in den Einkaufswagen

  • Bei Desktop-Anzeigen sind die Amazon-Sternebewertung und die Gesamtanzahl der Kundenbewertungen anklickbar und führen zur Seite „Alle Bewertungen lesen“ des entsprechenden Produkts.
  • Durch Klicken auf die Schaltfläche „Vorbestellung aufgeben“ wird das Produkt zum Einkaufswagen des Kunden hinzugefügt.

Coupon

  • Wenn der Kunde angemeldet ist: Wenn der Kunde auf eine beliebige Stelle in der Anzeige klickt, wird der Coupon ausgeschnitten und der Kunde zur Produktdetailseite dieses Artikels geführt.
  • Wenn der Kunde nicht angemeldet ist: Wenn der Kunde auf eine beliebige Stelle in der Anzeige klickt, gelangt er zur Landing Page des Coupons. Dort wird der Kunde aufgefordert, sich anzumelden. Nach der Anmeldung wird der Coupon ausgeschnitten und der Kunde zur Produktdetailseite dieses Artikels weitergeleitet.
  • Coupon-Anzeigen sind derzeit in Italien und Spanien nicht verfügbar.

Kundenbewertungen

  • Berechtigte Produkte haben eine Amazon-Sternebewertung von mindestens 3,5 und mindestens 15 Kundenbewertungen.
  • Der in der Anzeige enthaltene Bewertungstext darf maximal 116 Zeichen umfassen. (max. 92 Zeichen für Vine-Bewertungen). In Japan sind es max. 67 japanische Zeichen für Bewertungstext und max. 59 japanische Zeichen für Vine-Bewertungen.
  • Die Bewertung in der Anzeige muss für die bestimmte Amazon Standard Item Number (ASIN) gelten, die im Abschnitt „Alle Bewertungen lesen“ dieser ASIN angezeigt wird. Wenn die Anzeige beispielsweise für einen 25-Zoll-Fernseher wirbt, darf die Bewertung nicht für einen 52-Zoll-Fernseher gelten, auch wenn er aus derselben Produktfamilie stammt.
  • Die Bewertung darf das beworbene Produkt nicht mit einem konkurrierenden Produkt vergleichen und darf sich nicht auf andere Marken als die des beworbenen Produkts beziehen.
  • Der in der Anzeige angezeigte Bewertungstext darf Folgendes nicht enthalten:
    • Emojis
    • Verweise auf Erkrankungen
    • Obszönitäten
    • ASCII-Schriftart
  • Abgesehen von Bewertungen aus dem Amazon Vine™-Programm (Was ist das?), dürfen Sie keine Bewertungen verwenden, in denen der Kunde mitgeteilt hat, dass er das Produkt kostenlos oder mit einem Preisnachlass als Gegenleistung für die Bewertung erhalten hat. Wenn eine Anzeige eine Amazon Vine-Bewertung enthält, muss die Anzeige das Vine-Bewertungssymbol enthalten.
  • Sie dürfen die Rechtschreibung oder Grammatik einer Bewertung nicht korrigieren und sollten eine Bewertung mit groben Fehlern nach Möglichkeit vermeiden.
  • Sie dürfen keine Kundenbewertungen verwenden, in denen Text in Großbuchstaben geschrieben ist (abgesehen von einem einzelnen Wort oder Produktnamen).
  • Es werden automatisch Anführungszeichen („…“) am Anfang und am Ende des Bewertungstextes hinzugefügt, den Sie bei der Erstellung der dynamischen E-Commerce-Anzeige im Feld „Bewertung“ eingeben. Bitte fügen Sie dem von Ihnen angegebenen Zitat keine Anführungszeichen hinzu.
  • Die Verwendung von Teilen von Kundenbewertungen ist durch die Verwendung von Auslassungspunkten zulässig: („...“). Ein Leerzeichen vor oder nach den Auslassungspunkten ist zulässig, jedoch nicht erforderlich.
    • Auslassungen dürfen in Überschriften von Kundenbewertungen nur am Anfang oder am Ende der Überschrift verwendet werden, aber nicht in der Mitte.
    • Wir erlauben maximal drei Auslassungen (ausgenommen in der Überschrift): eine zu Beginn der Bewertung, eine in der Mitte und eine am Ende.
    • Sie dürfen keine Auslassungspunkte verwenden, um einen Satz in der Mitte abzuschneiden. Der Text der Bewertung sollte eine in sich geschlossene Aussage wiedergeben.
    • Wenn ein Teil einer Bewertung einen vollständigen und grammatisch korrekten Satz bildet, sind Auslassungspunkte nicht erforderlich.
    • Sie dürfen keine Auslassungspunkte verwenden, um die ursprüngliche Bedeutung der Bewertung zu ändern, z. B. indem Sie nur die positiven Teile einer Bewertung mit hauptsächlich negativen Inhalten zitieren.
    • Wird nur die Überschrift der Bewertung verwendet, muss diese den Charakter der vollständigen Bewertung genau widerspiegeln.

Jetzt einkaufen

  • Bei Desktop-Anzeigen sind die Amazon-Sternebewertung und die Gesamtanzahl der Kundenbewertungen anklickbar und führen zur Seite „Alle Bewertungen lesen“ des entsprechenden Produkts.
  • Durch Klicken auf die Schaltfläche „Jetzt einkaufen“ gelangt der Kunde zur entsprechenden Produktdetailseite.

Jetzt mit Blitzangebot einkaufen

Verfügbar für E-Commerce-Anzeigen mit Produktbild.

Wenn sich eine ASIN für ein Blitzangebot qualifiziert: Wenn das Angebot aktiv ist, wird ein orangefarbenes Logo oder eine Überschrift, die die Art des Angebots angeben, sowie ein Text, der den Preis des Angebots und den Rabatt angibt, automatisch in der Anzeige angezeigt.

Jetzt mit Deal of the Day einkaufen

Verfügbar für E-Commerce-Anzeigen mit Produktbild.

Wenn sich eine ASIN für ein Deal of the Day (Angebot des Tages) qualifiziert: Wenn das Angebot aktiv ist, wird ein orangefarbenes Logo oder eine Überschrift, die die Art des Angebots angeben, sowie ein Text, der den Preis des Angebots und den Rabatt angibt, automatisch in der Anzeige angezeigt.

Jetzt mit Best Deals einkaufen (Einsparungen und Verkäufe)

Verfügbar für E-Commerce-Anzeigen mit Produktbild.

Wenn sich eine ASIN für einen Best Deal qualifiziert: Wenn das Angebot aktiv ist, wird ein orangefarbenes Logo oder eine Überschrift, die die Art des Angebots angeben, sowie ein Text, der den Preis des Angebots und den Rabatt angibt, automatisch in der Anzeige angezeigt.

Jetzt mit Coupon einkaufen

Verfügbar für E-Commerce-Anzeigen mit Produktbild.

Wenn sich eine ASIN für einen Rabattcoupon qualifiziert:

  • Ein orangefarbenes Logo, das den Prozentsatz oder Geldbetrag des Rabatts angibt, wird in der Anzeige angezeigt.

Jetzt mit Spar-Abo einkaufen

Verfügbar für E-Commerce-Anzeigen mit Produktbild.

Wenn sich eine ASIN für einen Spar-Abo-Rabatt qualifiziert:

  • Ein orangefarbenes Logo, das den Prozentsatz des Rabatts angibt, wird in der Anzeige angezeigt.
  • Der Spar-Abo-Preis wird neben dem Nicht-Spar-Abo-Preis angezeigt und der Nicht-Spar-Abo-Preis ist durchgestrichen.
  • Der Text „Spar-Abo“ wird in der Nähe der Preise angezeigt.

Werbetreibende, die E-Commerce-Anzeigen mit dem Produktbild schalten, haben die Möglichkeit, ihr Markenlogo und eine individuelle Überschrift in das Anzeigendesign aufzunehmen.

Funktionalität

  • Bei den meisten Anzeigengrößen werden die Überschrift und das Logo neben dem Produktbild angezeigt.
  • Bei Mobilgeräten mit der Abmessung 300 x 250 wechselt die animierte Anzeige zwischen Überschrift/Logo und dem Produktbild.
  • Bei 980 x 55 auf ILM, 320 x 50 und 414 x 125 auf Mobilgeräten wird die Überschrift nicht angezeigt. Die animierte Anzeige wechselt zwischen Markenlogo und Produktbild. Bei 350 x 420 werden weder die Überschrift noch das Markenlogo angezeigt.

Markenlogo-Richtlinien

  • Dateigröße: Breite min. 600 Pixel; Höhe min. 100 Pixel
  • Dateigröße: Max. 1 000 KB
  • Dateiformat: JPG, GIF oder PNG

Richtlinien für Überschriften

Bitte befolgen Sie diese Richtlinien, um sicherzustellen, dass Ihre Anzeige genehmigt wird:

  • Maximal 50 Zeichen in der Überschrift.
  • Beginnen Sie mit einem Großbuchstaben.
  • Verwenden Sie nicht mehrere Satzzeichen oder Sonderzeichen in einer Zeile
  • Angaben zum Preis und zu Einsparungen dürfen nicht in der Überschrift enthalten sein.
  • Verwenden Sie keine aufdringlichen Sätze, Großbuchstaben oder Ausrufezeichen. Zum Beispiel: „Nicht verpassen!“ oder „BEEILEN SIE SICH! SPAREN SIE JETZT!!!“
  • Machen Sie keine Behauptungen, für die es keine Nachweise gibt. Beispielsweise sind Ausrücke wie „beste“, „meistverkaufte“ oder „gesündeste“ unbelegt und werden daher nicht genehmigt.

Fallback: Ausverkauft auf Desktop-Geräten

  • Wenn das beworbene Produkt nicht vorrätig ist, wird die Variante „In den Einkaufswagen“ nicht geschaltet. Der Preis und das Prime-Logo werden in der Variante „Jetzt einkaufen“ ausgeblendet.
  • Wenn ein Coupon nicht mehr gültig ist oder das Budgetlimit erreicht ist, wird die Coupon-Anzeige aus der Optimierung entfernt.

Aufschlüsselung der Anzeigeneinheiten (extern)

Wenn die Anzeige nicht auf einer Amazon-Website ausgeführt wird:

  • Das AdChoices-Logo erscheint in der oberen linken Ecke der Anzeige, und die Stelle kann nicht geändert werden.
  • Zu Kundenbewertungen wird der Text „Kundenbewertungen von Amazon.com“ hinzugefügt.

Internationale Variationen

Es gibt einige regionale Unterschiede in der Art und Weise, wie Informationen im E-Commerce-Abschnitt angezeigt werden.

  • In Europa und Japan befindet sich bei der „In den Einkaufswagen“-Anzeige der zusätzliche Link „Details und Lieferung“. Dieser Link führt zur Produktdetailseite.
  • Anzeigen in Deutschland, die den Preis enthalten, werden mit „inklusive Steuer“ oder „inkl. MwSt.“ versehen.
  • In Deutschland ist der Preis pro Einheit für qualifizierte Produkte enthalten.
  • In Europa und Japan wird das Ablaufdatum für Coupon-Anzeigen nicht angezeigt.

Animation

Display-Anzeigen mit E-Commerce-Anzeigendesign umfassen bei einigen Abmessungen und Platzierungen Animationen, wenn ein benutzerdefiniertes Bild verwendet wird.* Dazu gehören die Abmessungen 300 x 250, 414 x 125 und 320 x 50 in der Amazon Mobile Shopping-App und auf der mobilen Website für Smartphones. Darüber hinaus kann diese Animation bei Anzeigen mit der Abmessung 320 x 50 erscheinen, die auf Websites oder in Apps von Drittanbietern ausgeführt werden.

  1. Wenn sich die Anzeige im unteren Bereich des Smartphone-Bildschirms befindet, wird das Produktbild von der Produktdetailseite angezeigt.
  2. Wenn der Benutzer nach unten scrollt und die Anzeige in den oberen Bereich des Smartphone-Bildschirms verschoben wird, verschwindet das animierte Produktbild und wird durch das benutzerdefinierte Bild ersetzt.

*Amazon testet manchmal Animationen mit verschiedenen Größen, Designelementen und Anzeigenformaten, um ein optimales Ergebnis für E-Commerce-Anzeigen zu erzielen.

Benutzerdefiniertes Bild (optional)

PSD-Vorlagen

Display-Anzeigen mit E-Commerce-Anzeigendesign integrieren automatisch das Produktbild der Amazon-Detailseite. Es ist jedoch auch möglich, ein eigenes benutzerdefiniertes Bild zu erstellen, das die vom Werbetreibenden erstellten Schriftarten, Logos, Farben und Bilder enthält. Dies würde das standardmäßig angezeigte Produktbild ersetzen. Beim Erstellen eines benutzerdefinierten Bilds muss der Designer diese PSD-Vorlagen für benutzerdefinierte Bilder verwenden.

Die PSD-Vorlagen enthalten grüne „Schutzbereiche“, in denen wesentliche Inhalte wie Logos, Text und wichtige Bilder platziert werden müssen. Inhalte außerhalb der Schutzbereiche werden bei einigen Anzeigengrößen abgeschnitten.

  • Benutzerdefinierte Bilder werden mit größeren Pixelabmessungen erstellt als die endgültige Größe, die beim Start der Anzeige wiedergegeben wird. Auf diese Weise können dieselben Inhalte auf Bildschirmen von Desktop- und Mobilgeräten sowie auf Desktop-Bildschirmen mit hoher Pixeldichte verwendet werden.
  • Die Anzeigenplattform von Amazon schneidet das benutzerdefinierte Bild basierend auf der gewünschten Anzeigengröße und dem gewünschten Gerät zu und skaliert es.

Anweisungen

  • Verwenden Sie das Logo nur als Leitfaden für Ereignisse (z. B. Prime Day). In allen anderen Fällen verwerfen Sie das Logo, da Logos ohne Ereignis nicht in benutzerdefinierten Bildanzeigendesigns angezeigt werden. Das Logo ist nur für die benutzerdefinierten Bildgrößen 600 x 320 und 600 x 1 020 ungeeignet
  • Fügen Sie Ihre Anzeigeninhalte zu den einzelnen Formaten hinzu und halten Sie sich an die Schutzbereiche – blenden Sie Führungslinienebenen für die endgültige Ausgabe aus
  • Wenn Sie fertig sind, wählen Sie „Datei“ im „Menü“ > „Generieren“ > „Bildinhalte“ aus
  • Wechseln Sie in Ihren Ordner, in dem diese PSD-Datei gespeichert ist, und überprüfen Sie den automatisch generierten Ordner „Amazon_DynamicAds_Templates“
  • Alle Ebenen/Artboards, die die Bezeichnung „... jpg60%“ verwenden, werden als JPG mit einer Komprimierung von 60 % exportiert (passen Sie dies an, wenn die maximale Dateigröße überschritten wird)
  • Alles, was Sie an den PSD-Dateien ändern, wird automatisch im Inhaltsordner aktualisiert

Richtlinien für benutzerdefinierte Bilder

  • Alle Texte, einschließlich in Logos enthaltener Texte, müssen deutlich lesbar sein.
  • Die Gesamtanzahl der Wörter im benutzerdefinierten Bild darf 10 Wörter (40 Zeichen in JP) nicht überschreiten. Der Text des Haftungsausschlusses und Text innerhalb des Logos zählen nicht bei der Beschränkung der Gesamtanzahl der Wörter bzw. Zeichen.
  • Es dürfen nicht mehr als 2 Typvariationen verwendet werden (3 Typvariationen ohne Haftungsausschluss in Japan), einschließlich Schriftgröße, Farbe und Stil. Die Schrift innerhalb von Logos zählt nicht zu den zwei Schriftvariationen.
  • Es dürfen maximal 2 Logos verwendet werden. Gesetzlich vorgeschriebene Kennzeichen, wie ESRB-Bewertungen, werden dieser Gesamtanzahl nicht angerechnet.
  • Der Text innerhalb eines benutzerdefinierten Bildes muss in bestimmten minimalen bzw. maximalen Schriftgrößen gesetzt sein (siehe unten).
  • Der Haftungsausschluss muss der gängigen Groß- und Kleinschreibung folgen.
  • Call-to-Action(CTA)-Schaltflächen und Texte sind im benutzerdefinierten Bild nicht erlaubt. E-Commerce-Anzeigen enthalten bei Bedarf ihre eigenen CTA-Schaltflächen (z. B. In den Einkaufswagen, Auf meinen Wunschzettel).
  • Das benutzerdefinierte Bild sollte die bereits im E-Commerce-Abschnitt angezeigten Informationen nicht doppelt wiedergeben.
  • Es wird dringend empfohlen, Groß-/Kleinschreibung wie in einem gängigen Satz für den Text innerhalb des benutzerdefinierten Bildes zu verwenden.
  • Wenn ein benutzerdefiniertes Bild mehrere identifizierbare Produkte enthält, sollte es einen genauen Eindruck von den Produkttypen auf der Landing Page vermitteln, auf der die meisten Produkte verfügbar sein sollten.
  • Benutzerdefinierte Bilder können ein Produkt mit zusätzlichem Text oder Designelementen für diejenigen auf der Landing Page enthalten. Dies ist akzeptabel, solange das in der Anzeige und auf der Landing Page vorgestellte Produkt identisch ist.

Benutzerdefinierte Bilddateigrößen und -formate

Abmessungen der AnzeigenflächeAbmessungen für benutzerdefinierte BilderMax. DateigrößeDateiformatÜberschrift und FließtextHaftungsausschluss
300 x 250 Pixel (Desktop- und mobile Version)900 x 480 Pixel100 KBHTML, JPG, GIF, PNGSchriftgröße 36–78 bei 72 dpiSchriftgröße 27–36; Arial Regular (oder gleichwertige Schriftart); bei 72 dpi; maximal 2 Zeilen
160 x 600 Pixel und 300 x 600 Pixel (Desktop)600 x 1 020 Pixel100 KBHTML, JPG, GIF, PNGSchriftgröße 24–52 bei 72 dpiSchriftgröße 24; Arial Regular (oder gleichwertige Schriftart); maximal 4 Zeilen
728 x 90 Pixel (Desktop)1 140 x 180 Pixel60 KBHTML, JPG, GIF, PNGSchriftgröße 36–52 bei 72 dpiSchriftgröße 28; Arial Regular (oder gleichwertige Schriftart); maximal 1 Zeile
320 x 50 Pixel und 414 x 125 Pixel (Mobilgerät)570 x 375 Pixel60 KBHTML, JPG, GIF, PNGSchriftgröße 42–78Schriftgröße 42–78, Arial Regular (oder gleichwertige Schriftart); maximal 2 Zeilen
350 x 420, 245 x 250, 650 x 130 PixelDiese Größe zeigt das Produktbild an und unterstützt keine benutzerdefinierten Bilder
980 x 55 Pixel*110 x 55 Pixel150 KBHTML, JPG, GIF, PNG
970 x 250 Pixel*952 x 500 Pixel150 KBHTML, JPG, GIF, PNGSchriftgröße 36–78 bei 72 dpiSchriftgröße 27–36, Arial Regular (oder gleichwertige Schriftart); maximal 2 Zeilen

*Auf DEA, nur für Self-Service-Werbetreibende verfügbar. Auf REC, für alle Werbetreibenden verfügbar

Beispielanzeige

E-Commerce-Anzeige (Produktbild)

300 x 250 E-Commerce-Anzeige (benutzerdefiniertes Bild)

160 x 600 E-Commerce-Anzeige

300 x 600 E-Commerce-Anzeige

728 x 90 E-Commerce-Anzeige

350 x 420 Reaktionsfähige E-Commerce-Anzeige

Beispiele: 350 x 420 Reaktionsfähige E-Commerce-Anzeige

320 x 50 – E-Commerce-Anzeige für Mobilgeräte

414 x 125 – E-Commerce-Anzeige für Mobilgeräte

300 x 250 – E-Commerce-Anzeige für Mobilgeräte

Genehmigt ✔
Nicht genehmigt ✘
Warum
  1. Die Gesamtanzahl der Wörter im benutzerdefinierten Bild darf 10 Wörter nicht überschreiten. Der Text des Haftungsausschlusses und Text innerhalb des Logos zählen nicht bei der Beschränkung der Gesamtanzahl der Wörter bzw. Zeichen.
  2. Es dürfen maximal zwei Schriftvariationen verwendet werden, einschließlich Schriftgröße, Farbe und Stil.
  3. Der Text für den Haftungsausschluss entspricht nicht den minimalen Schriftgrößen.
Genehmigt ✔
Nicht genehmigt ✘
Warum
  1. Produkte müssen eine Amazon-Sternebewertung von mindestens 3,5 und mindestens 15 Kundenbewertungen haben.
  2. Sie dürfen keine Auslassungspunkte verwenden, um einen Satz in der Mitte abzuschneiden. Der Text der Bewertung sollte eine in sich geschlossene Aussage wiedergeben.
Genehmigt ✔
Nicht genehmigt ✘
Warum
  1. Das benutzerdefinierte Bild sollte die bereits im E-Commerce-Abschnitt angezeigten Informationen nicht doppelt wiedergeben.
  2. Call-to-Action(CTA)-Schaltflächen und Texte sind im benutzerdefinierten Bild nicht erlaubt. E-Commerce-Anzeigen enthalten bei Bedarf ihre eigenen CTA-Schaltflächen (z. B. In den Einkaufswagen, Auf meinen Wunschzettel).
  3. Es dürfen maximal zwei Logos verwendet werden. Gesetzlich vorgeschriebene Kennzeichen, wie ESRB-Bewertungen, werden dieser Gesamtanzahl nicht angerechnet.
  4. Fügen Sie keinen Rahmen hinzu. Rahmen werden automatisch als Teil der Anzeigeneinheit hinzugefügt.
Genehmigt ✔
Nicht genehmigt ✘
Warum
  1. Die Bewertung in der Anzeige muss für die bestimmte Amazon Standard Item Number (ASIN) gelten, die im Abschnitt „Alle Bewertungen lesen“ für diese ASIN angezeigt wird.
  2. Im Text einer Kundenbewertung können Sie maximal drei Auslassungen verwenden, um Teile dieses Textes zu umgehen: eine zu Beginn der Bewertung, eine in der Mitte und eine am Ende.
Gebiete
Nordamerika
  • CA
  • MX
  • US
Südamerika
  • BR
Europa
  • DE
  • ES
  • FR
  • IT
  • NL
  • PL
  • SE
  • TR
  • UK
Naher Osten
  • KSA
  • UAE
Asien-Pazifik
  • AU
  • IN
  • JP
  • SG
Wird bereitgestellt

Über die Website bereitgestellt. Amazon-Video-Anzeigen sind in externen Platzierungen nicht verfügbar.

Checkliste für Inhalte

Für das Produktbild:

  • Click-Through-URL oder Produkt-ASIN
  • Zitat aus einer Kundenbewertung und URL der Bewertung (optional)

Für benutzerdefiniertes Bild:

  • Bestehende Standardanzeigeneinheiten als Referenz
  • Hochauflösende .PSD-Dateien mit Ebenen (Produktaufnahmen und/oder Lifestyle-Bilder)
  • Logos (Vektorformat, .ai oder .eps)
  • Alle Hintergründe oder wichtige Designs
  • Schriftarten (.otf oder .ttf)
  • Werbetext
  • Markenrichtlinien
  • Click-Through-URL oder Hero-ASIN