Kategorie-Insights: Weiterhin hohe Nachfrage nach Wireless-Technologie

Von: Francesco Maria Pio Rugna, Analytics und Media Manager, und Ashton Brown, Technischer Redakteur

Amazon-Forscher analysieren jedes Jahr die Einkaufstrends der Kunden auf Kategorieebene, um verwertbare Insights zu gewinnen, die Werbetreibende für ihre Marketingstrategien nutzen können.

Die wichtigsten Punkte:

Im vergangenen Jahr spielte die Technologie für die Menschen eine noch größere Rolle als in den Vorjahren. Wir sehen dies deutlich auf Amazon.it (Italien). Die Analyse der Insights hat drei Verhaltensweisen von Kunden gezeigt, die wir in diesem Artikel genauer unter die Lupe nehmen möchten:

  • Kunden bevorzugen immer stärker nur die Top-Marken der Mobiltelefone.
  • 48 % der Mobiltelefon-Kunden kaufen auch Produkte aus anderen Kategorien auf Amazon.it
  • 12–15 % der Kunden, die neu in der Kategorie „Mobiltelefone“ sind, werden im November und Dezember erstmals aktiv

In diesem Artikel untersuchen wir das Einkaufsverhalten der Kunden in der Kategorie „Mobiltelefone“ und analysieren dazu das Einkaufsverhalten in der Wireless-Branche im Zeitraum September 2020 bis August 2021 auf Amazon.it. Wir zogen die Kategorie „Mobiltelefone“ als Grundlage heran und analysierten die Wachstumsrate innerhalb der Kategorie gegenüber dem Vorjahr. Darüber hinaus sahen wir uns an, wie die Kategorie Mobiltelefone im Vergleich mit ähnlichen Kategorien (drahtloses Zubehör, Wearables, drahtloses Bluetooth und Autoelektronik) abschneidet.

1. Mobiltelefone generieren weiterhin die höchste Kundennachfrage, während der Verkauf in den Vergleichskategorien im Jahresvergleich stieg

Zum Zeitpunkt unserer Analyse verzeichnete die Kategorie „Mobiltelefone“ den höchsten Verkauf in der Wireless-Branche. Während die Verkäufe bei den Mobiltelefonen weiterhin hoch sind, haben einige der anderen Kategorien ihr Wachstum beschleunigt. So wuchs beispielsweise die Kategorie „Wearables“ schneller und verzeichnete die höchste Verkaufssteigerung innerhalb der Wireless-Branche.

Ergebnisse der Kategorie Wearables von September 2020 bis August 2021 auf Amazon.it

Nr. 1

Verkaufsrang unter den Wireless-Kategorien

6

Rang des Verkaufswachstums unter den Wireless-Kategorien

30–40 %

Stärkeres Verkaufswachstum als andere Kategorien innerhalb der Wireless-Branche

2. Top-Marken werden für Kunden immer attraktiver

Im Zusammenhang mit Markenbewusstsein muss man verstehen, wie Top-Marken (basierend auf dem Verkauf gegenüber dem Vorjahr) im Vergleich zum Rest der Marken abschneiden. Im analysierten Zeitraum haben Top-Marken für Mobiltelefone Verkaufsanteile gegenüber den übrigen Marken überall dort, wo sie sich aufhalten, gewonnen.

3. 48 % der Mobiltelefon-Kunden kaufen auch Produkte aus anderen Kategorien auf Amazon.it

Kunden der Wireless-Sparte kaufen auch stark in anderen Kategorien auf Amazon.it ein. Rund 48 % der neuen Käufer von Mobiltelefonen kaufen vorher Produkte in anderen Amazon.it-Kategorien (innerhalb und außerhalb der Wireless-Sparte). Kategorieübergreifenden Einkäufe liegen allerdings in der Regel im Durchschnitt bei 70 %, was bedeuten kann, dass der Amazon.it-Markt noch reift.

Prozentsatz der Neukunden der Kategorie „Mobiltelefone“, die vorher Produkte in anderen Kategorien auf Amazon.it eingekauft haben

48 %

4. Wearables-Kunden tendieren dazu, die Kategorie während des Black Friday / Cyber Monday zu besuchen

Unsere Analyse zeigt, dass zwischen 12 % und 15 % der Mobiltelefonkunden im November und Dezember in diese Kategorie einsteigen (ihren ersten Kauf im Kalenderjahr tätigen). Diese Zahlen sind im Durchschnitt etwa doppelt so hoch wie zu jedem anderen Zeitpunkt des Jahres. Angesichts der starken Saisonalität in dieser Kategorie sollten Werbetreibende versuchen, Werbekampagnen zu konzipieren, die das Markenbewusstsein während der Nebensaison steigern, um dazu beizutragen, in den umsatzstärksten Zeiten bessere Ergebnisse erzielen zu können.

Werbetreibende können die Reichweite erweitern und das Markenbewusstsein verbessern, indem sie Always-on-Kampagnen durchführen, die den Kunden helfen, die Produkte zu finden, die sie benötigen.

Prozentsatz der Kunden, die im November und Dezember in die Kategorie „Mobiltelefone“ eingestiegen sind

12–15 %