Bewährte Methoden und Richtlinien für Amazon Streaming-TV-Anzeigen

Diese Bewährte Methoden für Amazon Streaming-TV-Anzeigen wurden zusammengestellt, um Werbetreibenden und Produktionsunternehmen dabei zu helfen, hochwertige Videoanzeigen zu erstellen, die bei den Zielgruppen ankommen.

1. Definieren Sie Ihr Ziel

Definieren Sie vor der Erstellung Ihrer Video-Anzeige, was Sie mit dem Video erreichen möchten. Video-Anzeigen sind eine großartige Möglichkeit, das Bewusstsein für Ihre Marke zu stärken. Wir haben herausgefunden, dass Marken, die sich darauf konzentrieren, eine emotionale Verbindung zu den Zuschauern aufzubauen, z. B. indem sie zeigen, wie sich das Produkt auf die täglichen Aktivitäten auswirkt, ein höheres Interesse der Zuschauer wecken. Es kann verlockend sein, eine Anzeige zu erstellen, die mehrere Ziele erreicht. Dies kann jedoch dazu führen, dies kann jedoch Kunden verwirren und die Wahrscheinlichkeit verringern, dass sie die gewünschte Aktion ausführen.

2. Sie müssen Ihre Zielgruppe kennen

Wenn Sie Ihre Video-Anzeige erstellen, ist es wichtig zu verstehen, wer Ihre Zielgruppe ist und was für sie am wichtigsten ist. Ihre Video-Anzeige sollte eine klare Botschaft haben, die auf den einzigartigen Wertversprechen Ihrer Marke basiert, die bei Kunden am meisten Anklang findet.

3. Erzählen Sie eine Geschichte

Es gibt verschiedene Storytelling-Typen, die basierend auf Ihrem Kampagnenziel verwendet werden können.

Im Folgenden finden Sie nur einige Beispiele für viele Möglichkeiten des Storytellings:

  • Auswirkung/Inspiration des Kunden: Diese Geschichten zeigen, wie sich ein Produkt positiv auf den Alltag der Zuschauer auswirken kann, und sich darauf konzentrieren kann, eine emotionale Verbindung zu Ihrer Marke aufzubauen, indem es Kunden inspiriert. Was sind die Vorteile? Welches Gefühl ruft Ihre Marke hervor?
  • Heben Sie Ihre Marke hervor: Zeigen Sie den Zuschauern, warum Ihre Marke und/oder Ihr(e) Produkt(e) einzigartig im Vergleich zu anderen Wettbewerbern sind.
  • Ansprechende Aufnahmen: Präsentieren Sie schöne und fesselnde Bilder oder Aufnahmen von Ihrem Produkt, die die Aufmerksamkeit der Betrachter erregen werden.

4. Ein Logo einbinden

Stellen Sie sicher, dass das Markenlogo im Video enthalten ist.

Sie können Ihr Logo entweder während des gesamten Werbeanzeige präsentieren und/oder es in der Endkarte für die letzten Sekunden des Videos einfügen. Das Hinzufügen zur Endkarte kann Kunden daran erinnern, wer Sie sind, und bei der Markenerinnerung helfen. Achten Sie darauf, dass Sie in Ihrer Werbeanzeige die hochwertigsten Logos/Assets verwenden, damit sie auf dem Bildschirm nicht verpixelt erscheinen.

Logo wird während des Videos angezeigt

Beispiel für ein während des Videos angezeigten Logos

Logo wird auf der Endkarte angezeigt

Beispiel für das auf der Endkarte angezeigte Logo

5. Call to Action (CTA)

Zusätzlich zu Ihrem Produkt und Ihrem Logo (oder Markennamen) können Sie der Endkarte einen Aufruf zum Handeln hinzufügen, um mehr Berücksichtigung und Handlungsanspruch von Ihrem Publikum zu fördern (keine Anforderung). CTAs sollten klar und präzise sein, wie zum Beispiel „Besuchen Sie uns unter [URL]“, „Weitere Informationen zu [URL]“ oder „Verfügbar bei Amazon.com“. Stellen Sie sicher, dass der CTA nicht wie eine Schaltfläche, ein Hyperlink oder irgendetwas Klickbares aussieht.

6. Voice-over (VO)

VO ist nicht erforderlich, kann aber ein großartiges Werkzeug sein, um die Erzählung voranzutreiben, die Vorteile der Produkte zu vermitteln, die Markenidentität weiter zu etablieren und den Bedarf an Text auf dem Bildschirm zu reduzieren. Achten Sie darauf, eine möglichst hochwertige VO-Aufnahme zu machen und versuchen Sie, die richtige Stimme zu finden, die zum Ton Ihrer Video-Anzeige und Ihrem Produkt/Ihrer Marke passt.

7. Bildschirmtext

Wir empfehlen, so wenig Worte wie möglich auf dem Bildschirm zu verwenden und sich bei Streaming-TV-Anzeigen mehr auf VO-Narration zu verlassen. Bei zu viel Lesen besteht die Gefahr, dass der Betrachter ein schlechtes Erlebnis hat. Kommunizieren Sie prägnante und leicht verständliche Informationen auf dem Bildschirm für eine Dauer, die lang genug ist, dass die Betrachter sie effektiv lesen und verstehen können.

Nicht empfohlen

Beispiel für nicht empfohlenen Text auf dem Bildschirm

Empfohlen

Beispiel für empfohlenen Text auf dem Bildschirm
  • Stellen Sie die Lesbarkeit sicher, indem Sie darauf achten, dass die Farbe des Textes auf dem Bildschirm nicht mit der Hintergrundfarbe der Anzeige verschmilzt, damit er für die Betrachter nicht schwer zu lesen ist.

Nicht empfohlen

Beispiel für nicht empfohlenen Text auf dem Bildschirm

Empfohlen

Beispiel für empfohlenen Text auf dem Bildschirm
  • Stellen Sie sicher, dass die Sprache, die für die Kopie im Video verwendet wird, mit der Sprache des Gebietsschemas übereinstimmt, in dem das Video angezeigt wird.

8. Musik/Audio

Wählen Sie bei der Auswahl der Musik für Ihre Streaming-TV-Anzeige etwas aus, das zum Ton der Anzeige passt und eine hochwertige Audiodatei ist.

  • Vermeiden Sie Lieder oder Soundeffekte, die pulsieren oder laut und abweisend sind.
  • Vermeiden Sie Störgeräusche, schlechte Tonqualität, Tonsprünge und Tonartefakte (Verzerrungen oder Knackser).
  • Stellen Sie sicher, dass der Werbetreibende oder die Produktionsfirma die Rechte an der in der Anzeige verwendeten Musik sichert oder besitzt.

9. Zusätzliche Empfehlungen

  • Vermeiden Sie Logos und Grafiken mit niedriger Qualität/geringer Auflösung, da diese auf hochauflösenden Fernsehern und Geräten verpixelt erscheinen.
  • Vermeiden Sie die übermäßige Verwendung von Standbildern, da dies die Gesamtqualität einer Anzeige senken kann.
  • Vermeiden Sie Glitching oder Strobing-Grafiken, da dies dazu führen könnte, dass die Zuschauer glauben, dass sie eine schlechte Internetverbindung haben.
  • Verwenden Sie sanfte Kameraschwenks und vermeiden Sie übermäßige oder inkongruente Bildschnitte, die beim Zuschauer das Gefühl eines Schleudertraumas hervorrufen können.
  • Vermeiden Sie es, Anzeigen zu erstellen, die einem Werbespot ähneln, in dem der Sprecher in die Kamera spricht und das Produkt bzw. die Produkte aggressiv direkt an die Zuschauer verkauft.
  • Verwenden Sie keine unbegründeten Marketing-Behauptungen, übertriebene Witze, ablenkende Sketche oder schwerfällige Erzählungen, die Kunden verwirren könnten.
  • Verwenden Sie keine Markenlogos, Warenzeichen oder Produkte anderer Unternehmen.
  • Denken Sie daran, dass Streaming-TV-Anzeigen entweder Letter-Boxed- oder Pillar-Boxed-Formatierung enthalten können, aber nicht beides.
Beispiel für eine zugelassene Letterbox

Genehmigt: Letterbox

Beispiel einer genehmigten Pillarbox

Genehmigt: Pillarbox

Beispiel für Abgelehnt: Letterbox und Pillarbox

Abgelehnt: Letterbox und Pillarbox

10. Hilfreiche Links

  • Amazon Streaming-TV-Videospezifikationen
  • Amazon-Richtlinien zur Markennutzung
  • Richtlinien und Annahmerichtlinien für Amazon Ads