Leitfaden

Kostenlose Werbung

Acht kostenlose und kostengünstige Werbeideen für Kleinunternehmen

Kostenlose Werbung ist eine großartige Möglichkeit, Zielgruppen mit kleinem Budget durch kreative Strategien wie soziale Medien, Mund-zu-Mund-Propaganda und Suchmaschinenoptimierung zu erreichen. Entdecken Sie acht Arten kostenloser Werbung, von denen Sie bei Ihrer Kampagne profitieren können.

Nutzen Sie ab sofort Amazon Ads, um Ihre Produkte zu präsentieren und Kampagnen zu erstellen.

Wenn Sie nur über begrenzte Erfahrung verfügen, kontaktieren Sie uns, um von Amazon Ads verwaltete Dienste anzufordern. Es gilt ein Mindestbudget.

Teilen Sie Ihre Produkte mit Ihren Kunden in einem bilderstarken Erlebnis.

Präsentieren Sie Ihre Marke mit Stores, einem immersiven Ort für Ihre Zielgruppen.

Was ist kostenlose Werbung?

Kostenlose Werbung ist der Prozess, durch den eine Marke oder ein Unternehmen kreative oder einfallsreiche Mittel wie soziale Medien, Mund-zu-Mund-Propaganda oder nutzergenerierte Inhalte (UGC) nutzt, um Zielgruppen zu erreichen ‒ und das mit einem begrenzten Budget. Unabhängig von der Größe Ihres Unternehmens (großes Unternehmen oder Kleinunternehmen) können diese Beispiele für kostenloses Marketing dazu beitragen, Ihre Strategie zu verbessern und Ihre Marken ohne teure Kampagnen oder bezahlte soziale Netzwerke auszubauen.

Um gratis werben zu können, müssen Sie zu Experimenten und harter Arbeit bereit sein. Das ist nicht die einfachste Form der Werbung, aber sie kann sich für Kleinunternehmen sehr lohnen, auch ohne ein riesiges Marketingbudget. Es gibt noch viele andere Möglichkeiten, Ihr Unternehmen gratis zu bewerben, z. B. in den sozialen Medien, über E-Mails oder sogar durch Mund-zu-Mund-Propaganda. Amazon Ads kann Sie dabei unterstützen, mit kleinem Budgetrahmen zu werben. Posts (Beta) von Amazon Ads ist zum Beispiel eine kostenlose Möglichkeit, Bilder zu verwenden, um Ihre Produkte zu teilen. Sie können auch gratis einen Store auf Amazon einrichten, um Ihre Marke zu präsentieren und eine breitere Zielgruppe zu erreichen. Das sind nur einige günstige und effektive Möglichkeiten, Ihre Produkte zu präsentieren. Aber das waren bei weitem noch nicht alle Optionen, die Ihnen zur Verfügung stehen. Hier finden Sie acht Ideen für kostengünstiges und kostenloses Marketing.

Arten kostenloser Werbung

1. Content-Marketing

Content-Marketing ist ein weit gefasster Begriff, der Inhaltstypen umfasst, die Werbung für Ihre Marke machen. Dazu gehören Blogbeiträge, Fotos oder Videos. Content-Marketing ist eine Komponente des Inbound-Marketings, bei der Kunden nicht nur durch textbasierte Anzeigen, sondern durch Artikel, Fotos und Erlebnisse angesprochen werden.

Da es viele Arten von Inhalten gibt, gibt es auch viele Möglichkeiten, sie zu erstellen, oftmals sogar gratis. Sind in Ihrem Team beispielsweise Autoren, die Artikel über Ihre Produkte verfassen können? Oder haben Sie aufstrebende Social Media-Gurus, die bereit wären, nutzergenerierte Inhalte zu erstellen? Die Erstellung von Inhalten zu Ihrer Marke und Ihren Produkten ist ein einfacher erster Schritt, um Ihre Zielgruppe mit Ihrer Markenbotschaft zu erreichen.

2. Social Media-Marketing

Social Media-Marketing ist wichtig, weil es eine Möglichkeit ist, Ihre Zielgruppe dort zu erreichen, wo sie bereits Inhalte konsumiert. Werbung in den sozialen Medien kann das erneute Posten von nutzergenierten Inhalten zu Ihrer Marke, die Erstellung eines Hashtags für eine neue Kampagne oder sogar den Bau eines beeindruckenden Hauses aus Cheetos umfassen. Diese Art von Werbung soll zur Interaktion und zum Teilen in sozialen Medien anregen.

Um in den sozialen Medien und mit digitalem Marketing durchzustarten, sollten Sie sicherstellen, dass Ihre Marke über Profile auf allen relevanten Seiten verfügt. Das heißt, dass Ihre Marke beispielsweise über Profile auf LinkedIn, Facebook und Instagram verfügt. Sie können auch Websites wie Yelp oder YouTube in Betracht ziehen, wenn Sie beispielsweise Fotos und Videos zu Ihrer Marke teilen möchten. Sobald Sie Ihre Unternehmensseiten in den sozialen Medien eingerichtet haben, müssen Sie regelmäßig Inhalte posten und mit Kunden interagieren. Notieren Sie sich Ereignisse, Feiertage oder beliebte soziale Trends, um die Interaktion mit Ihrer Marke auf einfache und kostengünstige Weise zu verbessern.

3. E-Mail-Marketing

E-Mail-Marketing ist, ähnlich wie Marketing in den sozialen Medien, eine weitere Möglichkeit, mit interaktivem Marketing zu experimentieren. Marketing durch E-Mail ist eine der frühesten und grundlegendsten Möglichkeiten, direkt mit Ihren Kunden zu kommunizieren und ihnen Newsletter, Werbeaktionen, Rabatte, Follow-ups, neue Produkte und Feedback-Anfragen zu übermitteln. Gute Kommunikationsfähigkeiten können im E-Mail-Marketing von Vorteil sein, denn so können Sie Kunden mit Ihrer Markenstimme ansprechen, ohne übermäßig geschäft lich zu klingen.

4. Suchmaschinenoptimierungs(SEO)-Marketing

Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist ein wichtiger Marketingbestandteil und eine Möglichkeit, sicherzustellen, dass Ihre Marke die Aufmerksamkeit von Kunden auf sich zieht, die nach Produkten suchen. Ein günstiger Einstieg ist es, Profile und Domains für Ihren Markennamen zu beanspruchen. Zudem sollten Sie sicherstellen, dass Ihr Standort und Ihre Geschäftszeiten auf Karten aktuell sind. Außerdem empfiehlt es sich, eine Website zu erstellen. Alle diese Maßnahmen tragen dazu bei, Ihr Ranking zu verbessern und sicherzustellen, dass Ihr Unternehmen in den Suchergebnissen erscheint.

SEO ist auch eine Möglichkeit, mithilfe digitaler Analysen die Performance Ihrer Marke zu messen. Sie können beispielsweise sehen, wo Ihre Marke steht und wie hoch das Suchvolumen für verwandte Keywords und Produkte ist. Das kann Ihnen helfen, Ihre Werbekampagnen zu optimieren, ohne dafür viel Geld auszugeben. Amazon Attribution hilft Ihnen kostenlos bei der Messung und bietet Metriken und Insights, wie Nicht-Amazon-Marketingkanäle auf Amazon abschneiden.

5. Mund-zu-Mund-Propaganda

Mund-zu-Mund-Propaganda ist die positive Kommunikation über Ihre Marke zwischen Ihren Kunden, potenziellen zukünftigen Käufern oder anderen Zielgruppen. Diese Art von Marketing ist schwieriger zu quantifizieren und zu messen, kann aber dennoch von großem Nutzen sein, um die Reichweite Ihrer Marke zu verbessern. Sie können beispielsweise damit beginnen, online auf Rezensionen und Fragen von Kunden zu antworten, um die Interaktionen mit den Kunden zu steigern.

Sie können aber auch Kollegen fragen, ob diese bereit sind, Markenbotschafter zu sein und Inhalte in den sozialen Medien oder mit ihren Freunden zu teilen. Das ist auch eine großartige Möglichkeit, mit kreativem persönlichen Marketing zu experimentieren, indem Sie beispielsweise Ihre Marke und Produkte bei Kursen, Events oder Fachmessen präsentieren.

6. Kreatives Marketing

Kreatives Marketing, auch bekannt als „Guerilla-Marketing“, ist eine Möglichkeit, mit überraschenden oder einzigartigen Ideen Kunden zu erreichen. Es ist zwar kein komplett kostenloses Marketing, aber es unterstützt Sie dabei, das Beste aus Ihrem Budget herauszuholen, indem Sie mit Fanartikeln, Pop-up-Attraktionen oder Erlebnismarketing etwas bewirken.

7. Videomarketing

Es gibt unzählige Möglichkeiten, Videomarketing zu nutzen, das über Online-Video-Anzeigen hinausgeht. Sie können beispielsweise Webinare oder Live-Videostreams veranstalten, um ein Gefühl der Dringlichkeit rund um Produktneuvorstellungen zu erzeugen. Die Erstellung von Livestreams auf Amazon mit der Amazon Live Creator App ist kostenlos. Sie können auch kostenlose Videos aus nutzergenerierten Inhalten für die sozialen Medien verwenden oder Live-Events als Katalysator für die Erstellung organischer Inhalte nutzen. Ein erfolgreiches Videomarketing kann insbesondere dann erfolgreich sein, wenn Ihre Zielgruppe viele Videos konsumiert und Sie ihr genau dort begegnen, wo sie sich aufhält.

8. Programme für Kundenempfehlungen

Programme für Kundenempfehlungen, Werbegeschenke und Rabatte sind Möglichkeiten, wiederkehrende Besucher zu gewinnen, die Kundenbindung zu steigern und die Markentreue zu verbessern. Ein Programm für Kundenempfehlungen ist zudem eine kostenlose Möglichkeit, Ihre Zielgruppe zu vergrößern, indem Sie sie beispielsweise zu Mund-zu-Mund-Propaganda ermutigen oder Coupons verschenken. Das Technologie-Tool Quartile empfiehlt beispielsweise das Programm für den Brand Referral Bonus, um die Interaktion mit Käufern zu unterstützen.

Kostenlose digitale Marketingkurse

Für den Einstieg in die Werbung bietet Amazon Ads Marketing-Webinare, Kurse, Zertifizierungen, Bootcamps und Videos in unserer kostenlosen Lernkonsole an. Hier finden Sie vier Kurse für digitales Marketing, die Ihnen helfen sollen, sich mit kostenlosen Amazon Ads-Produkten vertraut zu machen.

Hier erfahren Sie, wie Sie mit Posts (Beta), einer kostenlosen Möglichkeit, Bilder zur Markenpräsentation zu verwenden, loslegen können.

Finden Sie heraus, wie die kostenlosen Angebote von Amazon Attribution Ihnen helfen können, Ihren Erfolg zu messen.

Erstellen Sie Ihren kostenlosen Store auf Amazon, um Ihre Zielgruppe mit Ihren Botschaften für Ihre Marke zu gewinnen.

Erhalten Sie weitere Informationen, wie Sie Käufer mit zusätzlichen Amazon Ads-Produkten für sich gewinnen können.

Wenn Sie nur über begrenzte Erfahrung verfügen, kontaktieren Sie uns, um von Amazon Ads verwaltete Dienstleistungen anzufordern. Es gilt ein Mindestbudget.