Leitfaden

Was ist Markenstrategie?

Definition, Bedeutung und Beispiele

Eine Markenstrategie ist der ganzheitliche Marketingansatz, den Unternehmen verwenden, um Markenbewusstsein aufzubauen und Kunden zu erreichen und mit ihnen in Kontakt zu treten. Es beinhaltet alles von der Markenstimme über das Geschichtenerzählen bis hin zu Mission, Werten und Botschaften. Eine erfolgreiche Markenstrategie hilft Marken dabei, Geschäftsziele zu definieren und einen Plan zu erstellen, um mit Verbrauchern in Kontakt zu treten.

Nutzen Sie ab sofort Amazon Ads, um Ihre Produkte zu präsentieren und Kampagnen zu erstellen.

Wenn Sie nur über begrenzte Erfahrung verfügen, kontaktieren Sie uns, um von Amazon Ads verwaltete Dienste anzufordern. Es gilt ein Mindestbudget.

Profitieren Sie vom interessantesten Anzeigenformat, um die Geschichte Ihrer Marke zu präsentieren. Kontaktieren Sie uns, um praktische Unterstützung bei Ihrer ersten Videokampagne zu erhalten.

Helfen Sie Kunden, Ihre Marke und Ihre Produkte mit Werbeanzeigen zu entdecken, die in relevanten Amazon-Suchergebnissen erscheinen.

Was ist Markenstrategie?

Die Markenstrategie ist der Plan, mit dem ein Unternehmen sich selbst definieren und bei den Verbrauchern positiv darstellen kann. Eine ganzheitliche Markenstrategie – sie umfasst alle Aspekte von Storytelling, Werten, Erscheinungsbild und Mission – ist die Art und Weise, wie ein Unternehmen sein Versprechen an die Verbraucher kommuniziert. Eine erfolgreiche Markenstrategie hilft einem Unternehmen, mit Verbrauchern in Kontakt zu treten, indem es seine eigene einzigartige und einprägsame Identität schafft.

Warum ist eine Markenstrategie wichtig?

Eine Markenstrategie ist ein langfristiger Plan für ein Unternehmen, um seinen Zweck zu kommunizieren, der über das Logo, den Namen und die Werbemittel hinausgeht. Eine Markenstrategie ist wichtig, da sie einem Unternehmen hilft, sich von der Masse abzuheben und mit Verbrauchern in Kontakt zu treten, um das Markenbewusstsein und die Treue zu steigern. Mit einer Markenstrategie kann ein Unternehmen seine Stimme schärfen, seine Geschichte erzählen und seine Werte vermitteln. Die Werte einer Marke sind Verbrauchern wichtig. Laut einer aktuellen Umfrage von Amazon Ads und Environics Research geben 79 % der Verbraucher an, dass sie eher Produkte oder Dienstleistungen von Marken kaufen, deren Werte mit ihren eigenen übereinstimmen.

Was sind die Grundlagen der Markenstrategie?

Das Logo, der Name und das Erscheinungsbild einer Marke sind zwar wichtig, um ein Unternehmen zu definieren, aber eine Markenstrategie geht über diese visuellen Werbemittel hinaus und auf die beabsichtigte Ideologie der Marke ein. Zu den Elementen einer erfolgreichen Markenstrategie sollte die sorgfältige Abwägung dessen gehören, was die Marke auszeichnet und welche Geschichte sie dem Verbraucher vermittelt. Dazu gehören:

  • Ziel
  • Mission
  • Identität
  • Werte
  • Stimme
  • Geschichte
  • Einzigartigkeit
  • Emotion
  • Visuelle und schriftliche Kommunikation

Rahmen einer Markenstrategie

Wenn Sie beginnen, den Rahmen für Ihre Markenstrategie zu schaffen, sollten Sie sich zunächst einige Fragen stellen, zum Beispiel:

Wofür steht meine Marke?

  • Wer sind wir und wie kommunizieren wir das dem Verbraucher?
  • Wodurch unterscheidet sich unser Marke von anderen? Was macht uns einzigartig?
  • Was motiviert unsere Marke, dieses Produkt zu entwickeln, und was motiviert unsere Verbraucher?
  • Wie und wo wollen wir mit unseren Verbrauchern in Kontakt treten?
  • Was ist die Geschichte, die wir über unsere Marke erzählen möchten?
  • Was sind unsere Markenwerte und warum sind sie auch für unsere Verbraucher wichtig?

Wie baut man eine Markenstrategie auf?

Die Entwicklung einer erfolgreichen Markenstrategie ist eine zentrale Aufgabe für Marketingfachleute, die eine starke und dauerhafte Marktpräsenz aufbauen möchten. Zu den fünf wichtigsten Schritten zum Aufbau einer Markenstrategie gehören: 1) Ihre Marke definieren, 2) Ihr Publikum verstehen, 3) den visuellen Stil Ihrer Marke entwickeln, 4) Ihre Markengeschichte erzählen und 5) agil und bereit sein, sich zu ändern. Indem sie diese Schritte befolgen, können Marketingfachleute ihre Marken zu mehr Bekanntheit, Kundentreue, Markenvertrauen und langfristigem Erfolg führen.

Schritt 1. Definieren Sie Ihre Marke

Ihre Markenvision sollte die Ideen und Inspirationen hervorheben, die zur Einführung Ihrer Marke geführt haben. Eine starke Vision betont die wichtigsten Punkte, die Ihre Marke von anderen unterscheiden, und hilft, eine persönliche und emotionale Verbindung zu Kunden aufzubauen. Sie sollte Ihre Geschäftsstrategie widerspiegeln und Ihnen und Ihren Mitarbeitern als Motivationspunkt dienen, während Sie Ihre Marke voranbringen.

Ein Leitbild unterscheidet sich von einer Markenvision darin, dass es Ihre Geschäftsziele und -zwecke sowie den Ansatz und die Maßnahmen definieren sollte, die Sie ergreifen, um diese Ziele zu verfolgen. Das Leitbild sollte kundenorientiert formuliert sein, damit Zielgruppen verstehen, wie es mit ihren Bedürfnissen und Wünschen übereinstimmt und wie Ihre Marke ihnen am besten dienen kann.

Schritt 2. Ihre Zielgruppe verstehen

Bei der Erstellung Ihrer Markenstrategie sollten Sie sich eingehend mit den genannten Punkten beschäftigen, um die Bedürfnisse Ihrer Kundenbasis auszuloten und die Möglichkeiten zu ermitteln, mit Ihrer Marke und Ihren Produkten neue Kunden zu erreichen. Es ist auch wichtig, bereits vorhandene Angebote zu recherchieren, bevor Sie blind ein neues Produkt oder einen neuen Inhalt entwickeln. So können Sie sicherstellen, dass Ihre Marke keine wertvolle Zeit oder Ressourcen für etwas verschwendet, das Kunden möglicherweise nicht möchten.

Sie müssen verstehen, wer Ihre Zielgruppe ist und was sie sich wünscht. Das kann Ihnen dabei helfen, Ihr Markenerlebnis an ihre spezifischen Bedürfnisse anzupassen.

Schritt 3. Entwickeln Sie den visuellen Stil Ihrer Marke

Ein Styleguide zu Bildern ist ein Referenzdokument, in dem alle visuellen Elemente in Bezug auf Ihre Marke abgebildet sind, um für die Einheitlichkeit Ihrer Marke in allen von Ihnen produzierten Marketingmaterialien oder Anzeigen zu sorgen. Diese Einheitlichkeit kann dazu beitragen, ein erkennbares Image und ein Markenerlebnis zu schaffen, das Kunden von anderen Marken unterscheiden können.

Die Wahl der Schriftart kann sich darauf auswirken, wie Ihre Marke von Ihren Kunden wahrgenommen wird. Denken Sie an die Werte und die Mission Ihres Unternehmens, wenn Sie die Schriftarten wählen, die diese Botschaft für Ihre Marke am besten vermitteln, unabhängig davon, ob Sie das Gefühl von Vertrauen und Sicherheit oder Spaß und Begeisterung wecken möchten.

Visuelle Assets können als Spiegelbild Ihrer Marke über all Ihre Online-Touchpoints mit Käufern hinweg verwendet werden und dazu beitragen, die Interaktion mit Ihrer Marke und die Verkäufe Ihrer Produkte zu fördern. Denken Sie auch hier an die Emotionen und Gefühle, die Sie bei der Erstellung dieser Assets bei den Kunden hervorrufen möchten.

Die Farben, die Sie für Ihre Marke wählen, können eine Botschaft vermitteln und die Kaufentscheidungen der Kunden beeinflussen. Beginnen Sie bei der Auswahl der Farben für Ihre Marke mit nur drei oder vier Auswahlmöglichkeiten, basierend darauf, was Ihre Kunden fühlen sollen, wenn sie Ihre Marke sehen oder welchen Eindruck Sie hinterlassen möchten.

Schritt 4. Erzählen Sie die Geschichte Ihrer Marke

Ob über Ihre Website, Ihre Werbung oder Ihre Präsenz in den sozialen Medien – jede Markenstrategie muss eine starke Geschichte erzählen, um die Kunden anzusprechen.

Verbraucher sind clever und sozial eingestellt und achten sowohl auf das Versprechen einer Marke als auch auf ihre Handlungen, die dahinter stehen. Kundentreue aufzubauen bedeutet, das Versprechen Ihrer Marke zu erfüllen. Die Technologie hat Mauern überwunden und Menschen auf der ganzen Welt miteinander verbunden, wodurch die Verbraucher eine globalere Weltanschauung angenommen haben. Sie sehen die Auswirkungen des Klimawandels und überdenken ihre Gewohnheiten und Einkäufe. Viele Verbraucher unterstützen Bewegungen für soziale Gerechtigkeit, in der Hoffnung, eine gerechtere Gesellschaft zu schaffen.

Verbraucher sind sich auch des einzigartigen und oft riesigen Einflusses bewusst, den Marken ausüben. Daher erwarten sie von allen Marken, dass sie mehr tun. Viele Verbraucher auf der ganzen Welt wünschen sich mehr Empathie und Menschlichkeit von Marken und fordern sie auf, ein Gleichgewicht zwischen Profit und sinnvollen Beiträgen zur Gesellschaft zu finden.

Die Fähigkeit, wertebasiertes Messaging sowie Produktbotschaften zeitnah an Kunden zu kommunizieren, hilft dabei, eine Beziehung zu ihnen aufzubauen. Diese Markenbindung wiederum kann dazu beitragen, das Markenvertrauen weiter zu stärken und eine direkte Beziehung aufzubauen, die sich zu Markenpräferenz und -treue entwickeln kann.

Schritt 5. Seien Sie flexibel und bereit, sich zu ändern

Eine Marke sollte sich immer zusammen mit ihren Kunden weiterentwickeln und dabei genau auf das Kundenfeedback achten. Es kann ein großer Beitrag sein, den Kunden dieses Engagement zu zeigen. Messen Sie kontinuierlich die Effektivität Ihrer Markenstrategie und passen Sie diese bei Bedarf an. Die Verwendung von Kundenfeedback und Markenstatistiken kann Ihnen helfen, Verbesserungsmöglichkeiten zu identifizieren. Behalten Sie Markttrends und innovative Möglichkeiten, Ihre Markengeschichte zu erzählen, im Auge und stellen Sie sicher, dass Ihre Marke relevant und ansprechend bleibt.

Beispiele für Markenstrategien

Blog

Im Jahr 2014 hatte James Fayal die Idee für ein leichteres, gesünderes Energieprodukt auf Teebasis und gründete die Getränkemarke Zest Tea. Mithilfe von Amazon Ads und Lernressourcen aus der Lernkonsole hat Fayal Zest Tea zu einer landesweit bekannten Marke ausgebaut, die in Tausenden von Ladengeschäften und online verkauft wird. Im Jahr 2020 wurde er in die Under 30-Liste von Forbes aufgenommen und hat die Marke nicht nur auf Beuteltee, sondern auch auf Eistee-Energy-Drinks in Dosen, CBD-Tee, Sprudeltee und vieles mehr erweitert.

Produkt von Zest Tea

Blog

Inspiriert von ihrer Suche nach einer Puppe, die wie ihre Tochter aussah, gründete Melissa Orijin 2018 die Spielzeugmarke Orijin Bees. Seitdem hat sich Orijin Bees zu einem Spielzeugunternehmen entwickelt, das Verbraucher in den gesamten USA begeistert. Ihre Marke Orijin Bees stellt multikulturelle Puppen mit unterschiedlichen Hautfarben und Haartexturen her und wurde von berühmten Namen wie Forbes, Oprah's Favorite Things und Amazons Toys We Love thematisiert. Mit Hilfe des Black Business Accelerator von Amazon trug Orijins Wunsch, ihre Tochter zu ermutigen, dazu bei, neue Wege in der Spielzeugbranche zu beschreiten.

Produkt von Orijin Bees

Wie bauen Sie Ihre Markenstrategie auf Amazon auf?

Indem Sie eine ansprechende Markenpräsenz auf Amazon schaffen, können Sie Kunden dort erreichen, wo sie bereits einkaufen und nach Inspiration für ihren nächsten Einkauf suchen.

Amazon hat die Tools, die Sie benötigen, um eine Grundlage für Ihre Marke zu schaffen – von der Registrierung und dem Schutz Ihrer Marke über die Optimierung Ihrer Produktseiten bis hin zur Werbung für Ihre Produkte und das Erstellen kostenloser Marken-Einkaufserlebnisse.

Die Entwicklung einer geschlossenen Markenstrategie kann Ihnen helfen, eine Verbindung zu Kunden auf Amazon herzustellen und sie für einen Einkauf bei Ihrer Marke zu begeistern, unabhängig davon, wo sie sich auf ihrer Customer Journey befinden: auf der Suche nach Ideen, bei der Berücksichtigung bestimmter Marken und Produkte oder bei einem tatsächlichen Kauf.

Amazon Ads bietet eine Reihe kostenloser und bezahlter Self-Service-Produkte, mit denen Sie eine skalierbare Markenstrategie erstellen können. Sie können diese Lösungen gemeinsam verwenden, um Käufern dabei zu helfen, mehr über Ihre gesamte Produktlinie zu erfahren und Ihre Geschichte bewusst und überzeugend zu erzählen.

Um Ihnen beim Beginnen zu helfen, haben wir eine Checkliste für Sie zusammengestellt, mit der Sie die Kontrolle über Ihr Markenerlebnis auf Amazon übernehmen und Ihr Unternehmen auf das Werben vorbereiten können.

Wenn Sie nur über begrenzte Erfahrung verfügen, kontaktieren Sie uns, um von Amazon Ads verwaltete Dienstleistungen anzufordern. Es gilt ein Mindestbudget.