5 Dinge, die Sie berücksichtigen sollten, bevor Sie auf Amazon Werbung schalten

Die Qualität der Produktinformationen sowie der Produktdetailseiten kann sich wesentlich auf die Werbe-Ergebnisse und Verkäufe auswirken.
Probieren Sie einige dieser Schritte aus, bevor Sie Ihre erste Kampagne mit gesponserten Anzeigen erstellen.

1. Wählen Sie Produkte aus, die als hervorgehobenes Angebot präsentiert werden

Im Abschnitt „Hervorgehobenes Angebot“ der Produktdetailseite können Kunden Artikel in den Einkaufswagen legen oder direkt kaufen. Wenn mehrere Verkäufer das gleiche Produkt anbieten, kombiniert Amazon die Angebote zu einer Produktdetailseite, damit wir Kunden ein optimales Erlebnis bieten können.

Um mit gesponserten Anzeigen werben zu können, muss Ihr Produkt für die Präsentation als hervorgehobenes Angebot berechtigt sein. Darüber hinaus empfehlen wir Ihnen die Auswahl von Produkten, die regelmäßig als hervorgehobenes Angebot präsentiert werden, um dazu beizutragen, die Sichtbarkeit und Verkäufe zu maximieren. In den Geschäftsberichten in Seller Central bzw. Vendor Central sehen Sie, wie häufig Ihre Produkte als hervorgehobenes Angebot präsentiert werden.

Was können Sie tun, damit Ihr Produkt als hervorgehobenes Angebot präsentiert wird?

Wenn Sie diese Schritte durchführen, können Sie dazu beitragen, Ihre Chancen zu steigern.

Hervorgehobenes Angebot
  • Bieten Sie Produkte zu einem angemessenen Preis an.
  • Überprüfen Sie den Lagerbestand.
  • Bieten Sie mehrere Versandoptionen und kostenlosen Versand an, sofern möglich.
  • Bieten Sie einen fantastischen Kundendienst an, der zu positiven Bewertungen und Rezensionen führen kann.

„Ein Tipp, den ich einem [Verkaufspartner] auf Amazon geben würde: Stellen Sie als erstes sicher, dass Ihre Produkte vollständig für den Verkauf vorbereitet sind. Nehmen Sie sich Zeit und erstellen Sie komplette Produkt-Listings. Aussagekräftige Titel, zahlreiche Bilder, Aufzählungspunkte mit ausführlichen Beschreibungen und Produktbeschreibungen.

Sean, Werbetreibender aus den USA

2. Verfassen Sie einen überzeugenden Produkttitel

Denken Sie daran, dass der Produkttitel eine Möglichkeit ist, bei Käufern einen ersten Eindruck zu hinterlassen. Er wird sowohl in der gesponserten Anzeige als auch auf der Produktdetailseite in einer hervorgehobenen Position angezeigt. Mit einem informativen, leicht lesbaren Titel, der etwa 60 Zeichen lang ist, erfassen Käufer schnell wichtige Fakten zu Ihrem Produkt. Dies kann dazu beitragen, dass Käufer Ihre Anzeigen anklicken und mehr über Ihren Artikel erfahren wollen.

Was sollte im Titel enthalten sein? Beachten Sie Folgendes:

Platzierung von Sponsored Display-Anzeigen
  • Marke
  • Produktlinie
  • Material oder Hauptmerkmal
  • Anzahl
  • Produkttyp
  • Größe
  • Verpackung
  • Farbe
KitchenSmart

Hier ist ein Beispiel dafür, wie Sie dies aktiv umsetzen können.

Eine fiktive Marke namens KitchenSmart verkauft eine Espressomaschine, für die der folgende Produkttitel verfasst wurde: KitchenSmart SmartEspresso Espressomaschine (15 Zoll), Silber

KitchenSmart [Marke] SmartEspresso [Produktlinie]
Silber [Material] Espressomaschine (15 Zoll) [Produkttyp, Höhe]

3. Verwenden Sie mehrere Aufzählungspunkte auf der Produktdetailseite

Sobald ein Käufer auf Ihre Werbeanzeige klickt und auf die Produktdetailseite gelangt, sollten Sie ihm die Orientierungshilfen zur Verfügung stellen, die er für eine fundierte Kaufentscheidung benötigt. Eine Möglichkeit, dies zu unterstützen, besteht darin, mindestens drei Aufzählungspunkte zu verwenden, die eine klare Übersicht über die wichtigsten Merkmale Ihres Produkts geben: beispielsweise Inhalt, Verwendungszwecke, Abmessungen, Informationen hinsichtlich der Handhabung, Altersstufen, Qualifikationsniveau und Herkunftsland.

Nutzen Sie diese Tipps beim Erstellen von Aufzählungspunkten:

Tolle Idee
  • Beginnen Sie mit einem Großbuchstaben.
  • Formatieren Sie den Aufzählungspunkt als Satzfragment (ohne Satzzeichen am Ende).
  • Wiederholen Sie gegebenenfalls wichtige Informationen zum Titel und zur Beschreibung.
  • Vermeiden Sie Angebots- oder Preisinformationen.
  • Bieten Sie einen fantastischen Kundendienst an, der zu positiven Bewertungen und Rezensionen führen kann.

Schauen wir uns an, welche Aufzählungspunkte KitchenSmart für die Espressomaschine verfassen könnte:

Markenaufwertung
  • Vollautomatische Espressomaschine [Inhalt]
  • Mahlt Bohnen, brüht Spezialgetränke auf und bereitet Milchschaum zu [Verwendungszweck]
  • Bedienung per Knopfdruck [Handhabung]
  • Hergestellt in Italien [Herkunftsland]
  • 25,4 x 43,2 x 38,1 cm hoch [Abmessungen]

4. Erarbeiten Sie eine hilfreiche, detaillierte Produktbeschreibung

In der Produktbeschreibung können Sie über die einfachen Funktionen der Aufzählungspunkte hinausgehen und die Vorteile, Anwendungen und Wertversprechen Ihres Produkts detailliert darstellen.

Es hat sich als beste Methode bewährt, sämtliche Produkte mit Beschreibungen zu versehen.

Gestalten Sie die Beschreibung wie eine kurze Erzählung: Verwenden Sie vollständige Sätze, überprüfen Sie die Rechtschreibung und Grammatik, seien Sie prägnant, aber informativ und lassen Sie Kunden die einzigartige Stimme Ihrer Marke hören. Ein präziser, ansprechender Text trägt dazu bei, dass ein positives Einkaufserlebnis geschaffen wird, das dann wiederum dazu beitragen kann, Anzeigenklicks in Einkäufe zu verwandeln.

Produktdetailseite

Bei der Beschreibung der Espressomaschine nutzt KitchenSmart die Gelegenheit, den Käufern die besonderen Eigenschaften des Produkts (und der Marke) zu erläutern:

Bereiten Sie zu Hause in wenigen Minuten einen Kaffee zu, der wie im Café schmeckt. Die Espressomaschine SmartEspresso kombiniert modernes Design mit klassischem italienischen Handwerk. Sie ist einfach zu bedienen, leicht zu reinigen und liefert köstliche, aromatische Espressogetränke wann immer Sie möchten (morgens, mittags, abends oder alles zusammen). Durch das einzigartige Aufschäumsystem werden Milch und Luft in der integrierten Aufschäumkammer vermischt, wodurch Sie Ihrem Cappuccino oder Latte eine unwiderstehliche Schaumschicht hinzufügen können. Das schlanke, silberfarbene Design bereichert jede Küche. Importiert.

5. Verwenden Sie hochwertige, zoombare Produktbilder

Wenn Kunden die Produktdetailseite durchstöbern, können Bilder dazu beitragen, ihre Aufmerksamkeit zu erlangen und sie über Ihr Angebot zu informieren. Fügen Sie vier oder mehr Bilder ein, die Ihr Produkt aus verschiedenen Blickwinkeln zeigen, wichtige Details hervorheben und die Verwendung demonstrieren.

Produktbild

Stellen Sie sicher, dass die Bilder einen weißen Hintergrund haben und dass Ihr Produkt mindestens 80 % des Bildbereichs ausfüllt. Erstellen Sie Bilder zudem mit einer Höhe und Breite von mindestens 1 000 Pixel. Die Einhaltung dieser Mindestgröße aktiviert die Zoomfunktion auf Amazon, damit Kunden sich Ihre Produkte genauer ansehen können, was potenziell dazu beitragen kann, dass Sie mehr Verkäufe erzielen.

Wenn Sie ein Produkt-Listing erstellen, verfassen Sie auch eine Markengeschichte, eine Produktgeschichte. Denn auf Amazon kaufen Leute zuerst mit den Augen ein. [Sie] sehen sich Bilder an, lesen den Titel und entscheiden, ob es das ist, was [sie] kaufen möchten. Auf der Detailseite ist dies der Zeitpunkt für [Verkäufer], den Kunden wirklich wissen zu lassen, warum er ihr Produkt kaufen sollte. Vermitteln Sie den Kunden eine gute Geschichte.“

– David, Werbetreibender aus den USA