Fallbeispiel

TSUBOYA steigerte den Gewinn durch Verkäufe, die in Verbindung mit der Werbeanzeige stehen, durch die Zusammenarbeit mit Barriz um 734 %

Kibana Keksdose

TSUBOYA Co., Ltd. wurde 1929 gegründet und ist ein langjähriger Süßwarenhersteller mit Sitz in Asahikawa, Japan, der Produkte entwickelt, die für die Region Hokkaido stark bekannt sind. Kibana, der berühmte Keks des Unternehmens und eines seiner Vorzeigeprodukte, wird oft als lokales Souvenir an Flughäfen und anderen Orten verkauft, darunter in den 20 Geschäften von TSUBOYA in Hokkaido.

Im Jahr 2020 ging die Zahl der Touristen in Hokkaido aufgrund von Lockdowns und Reisebeschränkungen in Verbindung mit der Coronapandemie zurück und somit wurden auch weniger Verkäufe in Geschäften und an Flughäfen verzeichnet. Dringende Anstrengungen waren erforderlich, um neue Zielgruppen zu gewinnen und die Verkaufskanäle außerhalb des Souvenirbereichs zu erweitern.

TSUBOYA hatte eine eigene Website für den Online-Verkauf eingerichtet, aber die Website war veraltet und musste komplett überarbeitet werden. TSUBOYA entschied sich, den Amazon Store zu nutzen, um Kunden zu erreichen und Produkte zu verkaufen. Das Unternehmen nutzte gesponserte Anzeigen, aber TSUBOYA wollte seine Werbestrategie weiter verbessern. Sie entschieden sich für eine Agentur mit Fachwissen und Erfahrung im Zusammenhang mit Amazon Ads und nach der Prüfung verschiedener Optionen entschied sich TSUBOYA im Juni 2021 für eine Partnerschaft mit Barriz Inc.

Barriz Inc., ein fortgeschrittener Partner von Amazon Ads, ist eine Agentur, die sich auf Werbung im Amazon Store spezialisiert hat und auf eine Erfolgsbilanz bei der Unterstützung von Vermarktern in verschiedenen Branchen zurückblicken kann, darunter Beauty, Mode und Verbrauchsgüter (CPG). Das Unternehmen nutzt seine Lösungen, um Strategien zur Lösung der Probleme von Werbetreibenden zu formulieren und gleichzeitig seine Kunden von der Umsetzung bis hin zu effektiven Berichten zu unterstützen.

Implementieren Sie Werbe- und Verbesserungsmaßnahmen gemäß der Gewinnstruktur von TSUBOYA

TSUBOYA betrachtete Werbung im Amazon Store als zusätzlichen Kanal, um für ihre Produkte zu werben, sodass sowohl Offline-Verkäufe in physischen Geschäften als auch Online-Verkäufe im Amazon Store erfolgreich sein konnten. Bevor TSUBOYA Barriz alle Werbeaktivitäten anvertraute und bevor es begann, mit Barriz im Werbemanagement zu arbeiten, erwarb es als Werbetreibender Grundkenntnisse über Amazon Ads. Vor der Zusammenarbeit teilte TSUBOYA Barriz mit, dass die Rentabilität der Anzeigenkosten (Return on Ad Spend, ROAS) ein wichtiges Ziel sei, das auf der Grundlage aller mit dem Verkauf der einzelnen Produkte verbundenen Kosten berechnet werde, und erläuterte die Gründe für das numerische Wertziel. Dadurch war Barriz in der Lage, die Gewinnstruktur von TSUBOYA zu verstehen und Werbe- und Verbesserungsmaßnahmen entsprechend dieser Struktur umzusetzen.

Nach der Analyse der verschiedenen von TSUBOYA bereitgestellten Ergebnisstatistiken schlug Barriz vor, Versand durch Amazon (FBA) zu verwenden. Als Nächstes wurde an der Verbesserung der Produktdetailseiten gearbeitet, die den Verkaufsbereich von TSUBOYA im Amazon Store bilden. Neben der Überprüfung, ob eine Store-Seite erstellt wurde, wurden Produktdetailseiten erstellt, indem geeignete Keywords ausgewählt und Produkte aus Kundensicht beschrieben wurden.

quoteUpIch empfehle, dass eine Marke oder ein Werbetreibender, sobald er die Spezifikationen und die Übersicht über seinen Werbeansatz im Amazon Store verstanden hat, eine Werbeagentur um Unterstützung bittet, um Probleme, die er immer noch nicht versteht, zu lösen oder um den Verkauf zu verbessern.quoteDown
– Junichi Tokunaga, Präsident und CEO von Barriz Inc.

Nach der Einführung von gesponserten Anzeigen stiegen die Gewinne durch Verkäufe, die in Verbindung mit der Werbeanzeige stehen, um 734 %

Nach der Verbesserung der Produktdetailseiten konzentrierte sich Barriz auf die Entwicklung der Werbestrategie für gesponserte Anzeigen: Sponsored Products, Sponsored Brands und Sponsored Display. Die Agentur betrachtete jede Phase des Marketing Funnels: Sponsored Products, um Kunden zu erreichen, die erwägen, Produkte zu kaufen, Sponsored Brands, um das Interesse von Kunden zu wecken, die den Amazon Store besuchen, und Sponsored Display, um Zielgruppen zu gewinnen und anzusprechen:

  • Sponsored Products: Barriz priorisierte Kunden, die bereits mit dem Kibana-Produkt von TSUBOYA vertraut waren, um die Verkäufe in Verbindung mit der Werbeanzeige zu verbessern. Barriz nutzte Sponsored Products, um diese Kunden zu erreichen, die bereits ein höheres Bewusstsein der Produkte von TSUBOYA haben.
  • Sponsored Brands: Sponsored Brands, das zu verbesserter Markensichtbarkeit beiträgt, erhöht die Bekanntheit der Marke, indem allgemeine Keywords festgelegt werden. Barriz nutzte Sponsored Brands, um neue Kunden zu erreichen und mehr Aufmerksamkeit auf das Kibana-Produkt von TSUBOYA zu lenken.
  • Sponsored Display: Sponsored Display, das Zielgruppen, die sich Produktdetailseiten angesehen haben, erneut ansprechen kann, wurde verwendet, um die Verkaufschancen in Verbindung mit der Werbeanzeige zu erweitern.

Barriz war bestrebt, die Werbung auf der Grundlage der Betriebsergebnisse zu verbessern, und TSUBOYA verbesserte die Produktverpackungsmaterialien auf der Grundlage von Kundenbewertungen und anderem Feedback. Beide Unternehmen durchliefen gemeinsam PDCA-Zyklen (Plan, Do, Check, Act), um Verbesserungen vorzunehmen. Infolgedessen stiegen die Gewinne im Januar 2022 im Vergleich zum Juni 2021, als Barriz zu TSUBOYAs Partner wurde, um 734 %.1

1 TSUBOYA, Japan, 2022.