Intertwine Interactive steigert Verkaufszahlen mit Marin Software

Hintergrund

Intertwine Interactive ist ein digitales Marketingunternehmen mit Sitz in Omaha. Intertwine bietet ein umfangreiches Portfolio an Internet-Marketing-Dienstleistungen, einschließlich Suchmaschinenoptimierung (SEO), bezahlte Suche, Preisvergleiche, Affiliate-Management, Amazon-Kontoverwaltung und Neuausrichtung. Das Intertwine Interactive-Team hat Erfahrung in der Zusammenarbeit mit den Marketingabteilungen von Unternehmen aller Größen, von Start-ups bis hin zu großen Firmen.

Marin Software bietet Enterprise-Marketing-Software für Werbetreibende und Agenturen an, um deren Ausgaben für digitale Werbung im Web und auf mobilen Geräten zu integrieren, auszurichten und zu verstärken. Marin Software bietet eine einheitliche Software-as-a-Service-Anzeigenverwaltungsplattform für Suchmaschinenwerbung, Werbung in sozialen Medien und E-Commerce-Werbung. Marin hilft digitalen Vermarktern, präzise Zielgruppen zur Conversion zu bewegen, die finanziellen Ergebnisse zu verbessern und bessere Entscheidungen zu treffen. Von seinem Hauptsitz in San Francisco und den weltweiten Niederlassungen aus unterstützt Marin Software mit seinen Technologien Marketingkampagnen rund um den Globus.

quoteUpMarins Softwarelösung machte es uns einfacher, Änderungen dank eines robusten Algorithmus schnell und effizient vorzunehmen und so große Erfolge zu erzielen. Wir können Marin nun mit der Verwaltung unserer Kampagnen betrauen, wodurch wir uns auf die weitere Expansion in einem für unsere Kunden profitablen Marketingkanal konzentrieren können.quoteDown
– Jake Renter, Director of PPC, Intertwine Interactive

Die Herausforderung

Der Kunde von Intertwine ist seit den 1990er Jahren ein „Early Adopter“ des Internet-Marketings und behauptet sich weiterhin in einem zunehmend dynamischeren E-Commerce-Umfeld. Um an der Spitze zu bleiben, hat er Intertwine Interactive beauftragt, seine bezahlten Suchanzeigen zu verwalten.

Der Kunde begann 2016 mit dem Verkauf auf Amazon und schaltete Ende 2017 die ersten Werbeanzeigen. Nach einer Testphase entschied sich Intertwine im Sommer 2018, seine Investitionen zu erhöhen und mit einem mehrstufigen Ansatz bei Amazon Ads zu beginnen. Dazu gehörten Sponsored Brands, bei denen Marken auf eine wertvolle Platzierung in den obersten Suchergebnissen für wichtige Markenbegriffe bieten, sowie Sponsored Products-Kampagnen mit automatischem und manuellem Targeting, bei denen Käufer Anzeigen für einzelne Produkte angezeigt bekommen. Diese Sponsored Products-Kampagnen enthielten eine Liste von produktspezifischen Keywords, die für das manuelle Targeting eine detaillierte Gebotsoptimierung pro Keyword erforderten.

Die Lösung

Intertwine hat seine Amazon Ads-Kampagnen Marin anvertraut, um Marins Berichts-Suite, die als beste auf dem Markt gilt, und den patentierten Gebotsalgorithmus zu nutzen, und so Ergebnisse für seinen Kunden voranzutreiben. Das Team richtete automatisierte Gebote für die Sponsored Products-Kampagnen ein, damit kollektiv programmgesteuerte Gebote abgegeben würden, um so die Ziele bezüglich der ACOS (Advertising Cost of Sales, zugeschriebene Umsatzkosten) und des Verkaufsvolumens zu erreichen.

Die Ergebnisse

Die Gebotsabgabe durch Marin lieferte schnell das Wachstum, nach dem das Team strebte. Seit dem Einsatz von Marin ist die Gesamtinvestition in Amazon Ads um 236 % im Vergleich zum früheren Niveau, als durch Marin noch keine Gebote abgegeben wurden, gestiegen. Das Team verzeichnete einen Anstieg der durchschnittlichen wöchentlichen Conversions um 75 % und hat durch die Weiterführung des Programms seine Reichweite ausgedehnt und auf den frühen Erfolgen aufbauen können. Verkäufe, die Werbung zugeschrieben werden können, stiegen, neben den wöchentlichen Conversions, um 191 %.

Highlights

  • 75 % Anstieg der durchschnittlichen wöchentlichen Conversions
  • Steigerung der Verkäufe, die auf Werbung zurückgehen, um 191 %
  • Zweimal höhere Investitionen in Amazon Ads