High Brew Coffee setzt gesponserte Anzeigen und die Amazon DSP ein, um dazu beizutragen die Verkäufe zu steigern

Als David Smith in Austin (Texas) High Brew Coffee, eine Kaffeemarke für „die Macher unter uns“, gründete, machte er es sich zur Aufgabe, einen wohlschmeckenden, erschwinglichen, trinkfertigen, in Dosen abgefüllten, kalten Premiumkaffee zu kreieren. High Brew wandte sich an Amazon, um neue Zielgruppen zu erreichen.

Sehen Sie sich das folgende Video an, um mehr über die Erfahrung von High Brew mit Amazon Ads zu erfahren.

quoteUpWir waren uns sicher, dass es Millionen von Kunden auf Amazon gibt, die gerne Kaffee trinken. Wir müssten nur Wege finden, um mit dieser Zielgruppe in Kontakt zu treten, und wir wussten, dass Amazon uns die nötigen Tools zur Verfügung stellen kann, um die Strategie zu gestalten, die uns dorthin bringen würde.quoteDown
– Mari Johnson, High Brew, Chief Marketing Officer, High Brew Coffee

Weitere Informationen über Kaffeewerbung.