Terminankündigung:
UnBoxed ist auch 2022 wieder am Start

Aktualisiert am 13. April 2022

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass UnBoxed 2022 vom 25. bis 27. Oktober als Präsenzveranstaltung im Jacob Javits Center in New York City stattfinden wird. Merken Sie sich den Termin vor, um die neuesten Innovationen und Trends von Amazon Ads zu entdecken, mit denen Ihre Marke Zielgruppen erreichen, Kampagnen analysieren und Ihr Geschäft ausbauen kann. Details zur Registrierung und weitere Informationen werden im Frühjahr bekannt gegeben.

Nachfolgend können Sie sich die Eröffnungsrede der letztjährigen Veranstaltung ansehen.

Der folgende Blogbeitrag ist Teil der virtuellen UnBoxed-Konferenz 2021 von Amazon Ads. Werfen Sie einen Blick auf die Produkte, die wir letztes Jahr auf den Markt gebracht haben

Amazon Ads: unBoxed mit acht Werbelösungen und Lösungen für die Kampagnenanalyse, die Marken dabei helfen, authentische Kundenbeziehungen aufzubauen und ihr Geschäft auszubauen

26. Oktober 2021

Heute haben wir unsere Werbekunden virtuell bei unBoxed begrüßt, der jährlich stattfindenden Konferenz von Amazon Ads. Im Laufe der nächsten beiden Tage werden unsere Kunden die Lösungen und Technologien kennenlernen, die wir entwickeln, um ihnen zu helfen, ihre Marken auszubauen. Sie werden von den Erfolgsgeschichten der anderen Teilnehmer lernen und von Führungskräften bei Amazon, Twitch, Wondery und anderen Unternehmen mehr darüber erfahren, wie sie authentische Kundenbeziehungen aufbauen.

„Letztendlich ist es unsere Aufgabe als Vermarkter, Verschiedenes zusammenzubringen – Marken und Kunden, geschäftliche Herausforderungen und Lösungen sowie Zielgruppen und die Inhalte und Dienste, die sie lieben“, meinte Alan Moss, VP of Global Ad Sales, Amazon Ads. „Wenn wir unermüdlich Neues erfinden und dabei rigoros genug sind, bieten diese Verbindungen einen Mehrwert für den Alltag unserer Kunden, da sie nützlich und relevant für ihre tatsächlichen Erfahrungen sind – egal, wie schnell diese Erfahrungen sich weiterentwickeln.“

Das Aufbauen authentischer Kundenbeziehungen war wohl noch nie so wichtig und komplex wie heutzutage. Die Erwartungen der Kunden entwickeln sich genauso weiter wie die Beziehung zwischen Marken und Verbrauchern. Der Medienkonsum ist fragmentiert, da Verbraucher zwischen Streaming und linearem Fernsehen wechseln. Dank Omnichannel-Shopping interagieren Kunden mit Inhalten und Marken an mehr Orten als je zuvor.

Bei Amazon Ads sind wir offen für Veränderung. Sie ist der Rückenwind für Erfindungen. Wir wissen aber auch, dass es Dinge gibt, die sich nicht ändern, z. B. dass Marken durch ihre Marketinginvestitionen Reichweite, Relevanz und Ergebnisse erzielen müssen. In der heutigen Eröffnungsrede für unBoxed wurden einige der kundenorientierten Marketinglösungen hervorgehoben, die wir entwickeln, um ihnen genau dabei zu helfen.

Reichweite

Wir entwickeln sowohl das Werbe- als auch das Einkaufserlebnis für Amazon-Kunden kontinuierlich weiter – mit Erfahrungen, die ihnen mehr Entdeckungsmöglichkeiten, Komfort und Unterhaltung bieten. Marken sind hierbei wichtige Partner, und wir entwickeln differenzierte und interaktive Erfahrungen, die ihnen dabei helfen können, ihre Geschichten zu erzählen und langfristige Kundenbeziehungen innerhalb und außerhalb unseres Stores zu pflegen.

Interaktive Werbeanzeigen

Streaming-Inhalte können eines der stärksten Medien für das Aufbauen von Beziehungen sein. Mit interaktiven Werbeanzeigen bieten wir den Zielgruppen eine nahtlose Interaktion mit Amazon-Streaming-TV-Anzeigen und Audio-Anzeigen, die ihnen das Leben erleichtert und eine Interaktion seitens der Community fördert.

Interaktive Video-Anzeigen: Bei NewFronts 2021 haben wir unsere Betaversion für interaktive Video-Anzeigen in den USA vorgestellt, mit der wir das traditionell passive Ansehen von Werbeanzeigen in ein Erlebnis verwandelt haben, das Kunden dazu einlädt, auf einfache Weise mit ihrer Stimme oder Fernbedienung eine Einkaufsaktion auf Amazon auszuführen, ohne dafür den Stream selbst unterbrechen zu müssen. Werbetreibende können Calls-to-Action (CTAs) per Spracheingabe (z. B. „In den Einkaufswagen“, „Auf meinen Wunschzettel“ oder „Jetzt kaufen“) direkt in Streaming-TV-Anzeigen in der IMDb TV-App für Fire TV integrieren. Interaktive Video-Anzeigen werden um eine neue Einkaufsaktion erweitert, und zwar „Weitere Informationen senden“. So können Zuschauer Produktdetails per E-Mail anfordern oder durch Scannen eines QR-Codes auf dem Bildschirm die Landing Page einer Marke aufrufen.

Interaktive Audio-Anzeigen: Derzeit können Marken beim werbefinanzierten Tarif von Amazon Music 10- bis 30-sekündige Audio-Anzeigen mit Calls-to-Action (CTAs) per Spracheingabe schalten, sodass Kunden bei Interesse mit diesen Anzeigen interagieren können. Heute haben wir angekündigt, dass wir das Interagieren mit interaktiven Audio-Anzeigen für die Zielgruppen in Zukunft noch natürlicher gestalten. So können Kunden, wenn sie gerade über ein Alexa-fähiges Gerät in Amazon Music mit dem werbefinanzierten Tarif eine interaktive Audio-Anzeige gehört haben, einfach zu Alexa sagen: „Erinnere mich“, „Weitere Informationen senden“ oder „In den Einkaufswagen“. Alexa weiß, welches Produkt in der Anzeige beworben wird, und legt den Artikel in den Einkaufswagen oder erstellt eine entsprechende Erinnerung. Das Erlebnis ist sehr einfach aufgebaut und bietet Kunden eine reibungslose Möglichkeit, mit Audio-Anzeigen per Spracheingabe zu interagieren, wenn sie dies möchten. Diese Funktion befindet sich derzeit in einer begrenzten Betaphase für Werbetreibende in den USA.

Brand Follow

Brand Follow hilft dabei, langfristige und loyale Beziehungen zwischen Amazon-Kunden und den Marken zu fördern, die sie lieben. Aktuell gibt es in unserem Store mehr als 20 Millionen Follow-Beziehungen zwischen Käufern und Marken. Brand Follow bietet Kunden eine weitere Möglichkeit, ihr Amazon-Einkaufserlebnis anzupassen. So können Käufer beispielsweise mobile Benachrichtigungen erhalten, kurz bevor eine Marke bei Amazon Live streamt. Wenn sie einer Marke auf Amazon folgen möchten, klicken Kunden einfach auf die Schaltfläche „Folgen“, die wir bereits in das normale Einkaufserlebnis integriert haben, und zwar in Stores, Posts und Amazon Live. Vor Kurzem haben wir eine neue Funktion eingeführt, mit der Kunden Angebote von Marken, denen sie folgen, angezeigt werden können, wenn sie die Amazon-Homepage aufrufen. Wir werden Brand Follow auch an weiteren Stellen einbinden, die sinnvoll für Kunden sind. Brand Follow ist derzeit nur in den USA verfügbar.

Sponsored Display in Livestreams auf Twitch

Sponsored Display-Anzeigen sind Self-Service-Anzeigen, die in wenigen Minuten erstellt werden können und Marken dabei helfen, relevante Zielgruppen im Amazon Store und außerhalb zu erreichen. Sponsored Display-Anzeigen werden auf Twitch bereits auf dem Tab „Durchsuchen“ sowie auf den Verzeichnisseiten angezeigt. Nun werden sie auch nahtlos in Twitch-Livestreams integriert. Dies bietet Marken in den USA, dem Vereinigten Königreich, Kanada, Frankreich, Deutschland, Italien und Spanien mehr Möglichkeiten, so mit den durchschnittlich 30 Millionen Besuchern pro Tag auf Twitch zu interagieren, dass dies ihr Streaming-Erlebnis ergänzt.

Relevanz

Relevanz ist ein wichtiger Aspekt bei der Wirksamkeit von Marketing. Damit Sie die Beziehung zwischen Relevanz und Ergebnis bei Ihren Marketingbemühungen wirklich verstehen können, ist jedoch eine ganzheitliche Analyse erforderlich. Amazon Marketing Cloud (AMC) – jetzt überall verfügbar, wo Amazon DSP verfügbar ist – hilft Marken bei der Planung, Messung und Optimierung mithilfe von Amazon-Advertising-Ereignissen wie Impressions und Klicks sowie mit ihren eigenen Datensätzen.

Amazon Marketing Cloud basiert auf Amazon Web Services und bietet Marken eine sichere und datenschutzkonforme Umgebung, in der sie Innovationen schaffen und Analysen nach Bedarf anpassen können. So nutzten beispielsweise Sanofi und seine Agentur Channel Bakers AMC, um die Customer Journey und die Conversion-Raten für ihre gesponserten Anzeigen, Display-Anzeigen und Streaming-TV-Anzeigen auf Amazon zu analysieren. Dies half ihnen dabei, den Beitrag der einzelnen Optionen in Bezug auf den Path-to-Purchase zu quantifizieren.

Wir verbessern kontinuierlich die Funktionen von AMC basierend auf dem Feedback unserer Benutzer. So haben wir die Abfragezeiten verkürzt, eine einfache Benutzeroberfläche hinzugefügt, die unsere API ergänzt, und es Marken ermöglicht, ihre eigenen Datensätze in ihre AMC-Instanz zu integrieren.

Datensätze von Werbetreibenden

Werbetreibende können ihre eigenen pseudonymisierten Datensätze in ihrer AMC-Instanz hochladen und sie zusammen mit Datensätzen auf Ereignisebene aus ihren Amazon Ads-Kampagnen abfragen. Dies ermöglicht eine ganzheitlichere Analyse und eine bessere Sichtbarkeit der Effizienz von kanalübergreifendem Marketing.

Neue Bibliothek für Informationsabfragen

Wir haben vor Kurzem eine Bibliothek für Informationsabfragen an den Start gebracht, die vorlagenbasierte Analyseabfragen für eine Reihe von Berichtsoptionen bietet. Werbetreibende können diese Abfragen entweder direkt mit nur einem Klick ausführen oder sie an ihre Bedürfnisse anpassen. Auf diese Bibliothek kann einfach über die AMC-Benutzeroberfläche zugegriffen werden. Wir gehen davon aus, dass dies Werbetreibende auch dazu inspiriert, mit neuen Arten von kanalübergreifenden Insights zu experimentieren.

Ergebnisse

Die richtigen Zielgruppen zu erreichen und die Interaktion auszubauen ist wichtig. Damit Sie hierbei erfolgreich sind, sind jedoch detaillierte Berichte erforderlich. Wir arbeiten kontinuierlich daran, Marken dabei zu helfen, ihre Marketinginvestitionen intelligenter und erfolgreicher zu gestalten. Daher haben wir unserem unBoxed-Publikum heute zwei neue Lösungen für die Kampagnenanalyse vorgestellt.

Markenstatistiken

Die Markenstatistiken sind eine Self-Service-Lösung für die Kampagnenanalyse, die über Aktionen in Verbindung mit der Werbeanzeige hinausgeht, um Marken jeder Größe dabei zu helfen, ihr Ergebnis im Amazon Store zu quantifizieren und zu optimieren, und zwar basierend auf Einkaufsinteraktionen, mit denen tatsächliche Verkäufe auf Amazon prognostiziert werden können. Marken können mit diesen verschiedenen Bewusstseins- und Berücksichtigungsstatistiken den langfristigen Wert von Interaktionen mit der Marke messen und herausfinden, wodurch das Wachstum ihres Unternehmens gefördert wird. Die Berichte werden wöchentlich aktualisiert und enthalten Informationen wie die Gesamtanzahl der Käufer, die eine Marke berücksichtigt haben, basierend auf Produktdetailseitenaufrufen oder Suchanfragen für Marken, sowie den Wert von Einkaufsinteraktionen basierend auf Verkäufen, die über einen Zeitraum von 12 Monaten generiert wurden. Marken können auch Bewusstseins- und Berücksichtigungsindizes anzeigen, die ihr Ergebnis mithilfe von Vorhersagemodellen für die Berücksichtigung und Verkäufe mit anderen Marken in denselben Kategorien vergleichen. Die Markenstatistiken (Betaversion) sind in den USA, dem Vereinigten Königreich, Kanada, Frankreich, Deutschland, Italien, Japan und Spanien verfügbar.

Amazon Brand Lift

Mit Amazon Brand Lift können Werbetreibende auf einfache Weise Studien durchführen, um sehr schnelle, zuverlässige und umsetzbare Insights in großem Umfang zu erhalten, die ihnen dabei helfen, die Wirkung der Marketingbemühungen für ihre Marke zu verstehen. Marken können die Wirkung für sechs verschiedene Kampagnenziele, z. B. Bewusstsein, Präferenzen und Absicht, basierend auf Umfrageantworten von Amazon-Käufern in einem Opt-in-Panel quantifizieren. Umfragen können mithilfe von Vorlagen in der Amazon DSP in nur wenigen Minuten erstellt werden. Berichte sind in der Regel innerhalb von zwei Wochen nach dem Start einer Umfrage verfügbar und liefern Insights wie den Prozentsatz der Befragten, die angeben, dass sie eine bestimmte Marke kennen oder nicht oder dass sie wahrscheinlich Produkte einer bestimmten Marke kaufen werden. In den kommenden Monaten werden wir die verfügbaren Arten von Studien erweitern, um mehr Werbetreibenden mehr Insights bieten zu können. Amazon Brand Lift befindet sich derzeit in der Betaphase und ist nur in den USA verfügbar.

Wir stehen erst am Anfang und es gibt noch viel mehr zu erfinden. Wir freuen uns auf die Möglichkeiten, die noch vor uns liegen, während wir uns bemühen, Marken dabei zu helfen, Kunden glücklich zu machen, langfristige Beziehungen aufzubauen und ihr Geschäft auszubauen.

Wenn Sie weitere Informationen zu den Produkten erhalten möchten, die heute bei UnBoxed vorgestellt wurden, können Sie sich unsere Seite für Produktankündigungen ansehen oder Ihren Amazon Ads-Ansprechpartner kontaktieren.