So erreichen Sie Fernsehzuschauer im Vereinigten Königreich

2 Personen liegen lachend vor dem Fernseher

11. Januar 2022 | Von: Cyndie Di Marco, Senior Marketing Manager

Die letzten 20 Monate haben unser tägliches Leben stark verändert und sich auf die Art und Weise ausgewirkt, wie wir Kontakte knüpfen, kommunizieren und einkaufen. Eine der größten Veränderungen: Wir schauen uns mehr Inhalte zu Hause an. Laut Ofcom stieg die durchschnittliche Zeit, die britische Zuschauer im April 2020 mit dem Ansehen audiovisueller Inhalte verbrachten, auf geschätzte 6 Stunden und 25 Minuten pro Person und Tag – anderthalb Stunden mehr als der Durchschnittswert für 2019.1 Die Beliebtheit von Abonnement-Video-on-Demand-Diensten (SVoD) nahm ebenfalls zu, wobei die Briten im April 2020 durchschnittlich 1 Stunde und 11 Minuten pro Tag Inhalte über diese Dienste schauten – 37 Minuten mehr als 2019.2

Obwohl die Beschränkungen im Vereinigten Königreich aufgehoben wurden und wir wieder mehr Zeit außerhalb unserer Häuser verbringen, werden einige dieser Unterhaltungstrends für daheim bestehen bleiben. Da Streaming im Vereinigten Königreich so weit verbreitet ist, arbeitete Amazon Ads im November 2020 mit Kantar zusammen und befragte 1 000 britische Fernsehzuschauer dazu, wie, was und wo sie streamen, um Marken dabei zu unterstützen, diese neuen Verhaltensweisen beim Streamen besser verstehen zu können. Folgendes haben wir gelernt.

Die Mehrheit der britischen Zuschauer streamt Inhalte

Streaming ist heute ein Mainstream-Trend für britische Verbraucher: 84 % der Befragten streamen Video-on-Demand. 25 % davon haben gar keinen Kabelanschluss mehr, sondern streamen Inhalte ausschließlich und 59 % streamen Inhalte, sehen sich aber auch Rundfunk- oder Satelliteninhalte an. Da Streaming so weit verbreitet ist, werden Werbetreibende einen Teil ihrer Zielgruppen höchstwahrscheinlich auf Streaming-Kanälen finden.3

Britische Fernsehzuschauer informieren sich häufig auf IMDb

IMDb ist eine beliebte und maßgebliche Quelle für Inhalte zu Film, Fernsehen und Prominenten. Unsere Umfrage ergab, dass 48 % der Befragten IMDb konsultieren, bevor sie ein Programm oder einen Film ansehen, und 45 % nutzen es während des Schauens von Inhalten.4 IMDb ist so also eine gute Option für Marken, Fernsehzuschauer anzusprechen.

Mondelez, die britische Süßwarenmarke mit dem größten Einzelhandelsverkaufswert zu Ostern, startete zum Beispiel eine „EATtertainment“-Kampagne, um dazu beizutragen, Cadbury Creme Eggs zu Ostern 2019 bei britischen Verbrauchern im Alter von 18 bis 34 Jahren bekannt zu machen.5 Sie haben sich mit Amazon Ads zusammengetan, um zwei unterhaltsame Kurzfilme zu erstellen: „All in Goo Time“ und „The Eggscapade“. Mondelez nutzte wirkungsvolle Werbemittel auf IMDb, um die Filme ähnlich wie bei einem Kinostart zu bewerben. Es gab eine Marken-Filmtitelseite, Übernahmen sowie 6- und 15-sekündige Pre-Roll-Filmtrailer. Die Kampagnenstrategie von Mondelez war sowohl in Bezug auf die Verkäufe als auch auf das Bewusstsein erfolgreich. Die 15-sekündigen Videotrailer auf der Amazon DSP erreichten eine Video-Abschlussrate von 82 %, 13 % über der Benchmark6, und Cadbury Creme Eggs wurden in den letzten zwei Märzwochen und in der ersten Aprilwoche 2020 zum ersten Mal zum Bestseller auf Amazon.co.uk.7 Das IRI-Marktforschungsunternehmen hat während der Kampagne auch eine Steigerung der Offline-Verkäufe um 5 % für Creme Egg gemessen.8

E-Sport wird immer beliebter

E-Sport erfreut sich bei Erwachsenen zunehmender Beliebtheit. Fast jeder vierte der befragten britischen Fernsehzuschauer streamt E-Sport. E-Sport war ursprünglich ein Hobby für Teenager, ist mittlerweile jedoch zum Mainstream geworden.9 Laut Kantars Social Listening Panel handelte es sich bei den Followern des letztjährigen Fortnite World Cup-Gewinners hauptsächlich um Büroangestellte (54 %).10

Neben dem steigenden Interesse an E-Sport hat auch das Interesse an Gaming zugenommen. Dies spiegelt sich auf Twitch wider. Twitch hat zu jeder beliebigen Tageszeit mehr als 2,5 Millionen Zuschauer und mehr als durchschnittlich 30 Millionen tägliche Besucher.11 Die Zuschauer sahen sich im vierten Quartal 2020 mehr als 2,8 Milliarden Stunden lang Gaming-Livestreams auf Twitch an. Das entspricht einem Anstieg von 75 % gegenüber dem Vorjahr.12 Twitch bietet britischen Marken die Möglichkeit, Kunden durch die gemeinsame Erstellung von Inhalten mit Streamern sowie durch maßgeschneiderte Aktivierungen von Live-Entertainment auf kreative Weise anzusprechen und zu begeistern.

Wie kann Werbung dazu beitragen, britische Fernsehzuschauer anzusprechen?

Eine Kantar-Studie ergab, dass sich Fernsehzuschauer eher an Amazon-Werbeanzeigen erinnern als an Social Media-Werbeanzeigen, wobei 28 % der Fernsehzuschauer sich an Werbeanzeigen auf allen Amazon-Websites erinnern und nur 20 % an Social Media-Werbeanzeigen. Darüber hinaus fanden britische Fernsehzuschauer Amazon-Anzeigen doppelt so relevant wie Social Media-Anzeigen.13

Außerdem kaufen 54 % der befragten linearen Zuschauer, 46 % der Zuschauer, die ausschließlich streamen und 48 % der Zuschauer, die sowohl streamen als auch Rundfunk- und Satelliteninhalte schauen, ein- bis dreimal pro Monat und jeweils 37 %, 33 % und 32 % wöchentlich auf Amazon.co.uk ein.14

Britische Zuschauer interagieren mit Amazon, wenn sie Prime Video nutzen, um die Premier League zu sehen, oder wenn sie IMDb besuchen, um mehr über ihre Lieblingsserie zu erfahren. Und auch wenn sie gemeinsam mit ihren Lieblings-Creatorn auf Twitch ihre eigene Live-Unterhaltung schaffen, interagieren sie mit Amazon.

Von Amazon.co.uk über Twitch bis hin zu IMDb kann Amazon Ads Ihrer Marke helfen, mit allen Arten von Zielgruppen im Vereinigten Königreich zu interagieren. Wir können Ihnen helfen, Ihre Kunden dort zu erreichen, wo sie regelmäßig ihre Zeit verbringen. Weitere Informationen zu Amazon Streaming TV-Anzeigen oder kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

1–2 Ofcom Media Nation, 2020
3–4 Kantar Amazon Advertising UK TV Streaming-Zielgruppen-Studie, Nov, 2020
5 Daten von Nielsen, Gesamtmarkt, YTD bis 18.04.2020
6 Amazon interne Daten, April 2020
7 Amazon.co.uk, Bestseller, April 2020
8 Informationsressourcen, Incorporated (IRI), April 2020
9 Kantar Amazon Advertising UK TV Streaming-Zielgruppen-Studie, Nov. 2020
10 Kantar Media Social Listening – 1. Quartal 2020
11–12 Twitch-Presseraum: https://www.twitch.tv/p/press-center/
13–14 Kantar Amazon Advertising GB TV Streaming-Zielgruppen-Studie, Nov. 2020