Kampagnen-Ergebnisse mit eCommerce-Anzeigendesigns steigern

5. JANUAR 2017

Nicht alle Amazon-Kunden sind gleich. Ein Kunde reagiert möglicherweise eher auf ein Preisangebot über einen Coupon, während ein anderer von einer Kundenbewertung stark beeinflusst wird. Warum also die gleiche Anzeige für alle schalten?

Einige Werbetreibende verwenden verschiedene Targeting-Segmente, um Anzeigen für ihre Kunden besser zu personalisieren. Dies funktioniert zwar gut, um eine Zielgruppe weitgehend anzusprechen, aber es ermöglicht keine unterschiedlichen Anzeigendesign-Botschaften basierend auf individuellem Kundenverhalten. Amazon Advertising arbeitet daran, Anzeigen laufend zu optimieren, um den vielfältigen Anforderungen der Kunden besser gerecht zu werden.

Wir haben kürzlich Display-Anzeigen mit eCommerce-Anzeigendesigns (ehemals Dynamic eCommerce Ads) eingeführt, ein neues Premium-Anzeigenprodukt, das optimierte Werbemittel bereitstellt, um das Einkaufserlebnis der Kunden zu verbessern. Diese Lösung verwendet mehrere Datenpunkte, um ein Werbemittel automatisch zusammenzustellen, das die Kampagnen-Ergebnisse in großem Umfang maximiert.

Bei Tests mit Standardanzeigen ohne eCommerce-Fähigkeiten haben wir festgestellt, dass unsere Echtzeit-Optimierungen die Kaufrate im Durchschnitt um 23 % erhöht haben.1

Display-Anzeigen mit eCommerce-Anzeigendesigns ermöglichen Werbekunden (verwaltete und Self-Service-Werbekunden) das schnelle und einfache Erstellen von Anzeigendesigns, die automatisch aktualisiert werden, um Produktattribute wie Verfügbarkeit, Preis, Coupons und Sternebewertungen hervorzuheben. Diese Anzeigen sind auch auf Bildschirmen verfügbar, sodass Marken aktuelle und zukünftige Kunden mit relevanten Botschaften erreichen können, egal wo sie sich befinden.

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Display-Anzeigen mit eCommerce-Anzeigendesigns Ihre Werbekampagnen verbessern können, wenden Sie sich direkt an Ihren Amazon Advertising-Kundenbetreuer oder kontaktieren Sie uns hier.





1 Quelle: Amazon Internal-Daten, 3/2016-8/2016