Warum Werbetreibende auf ein dreistufiges Konzept setzen sollten, um bessere Werbe-Ergebnisse und ein höheres Markenwachstum zu erzielen

21. Dezember 2021 | Von Carly Kahan, Content Specialist

Werbetreibende halten stets nach Möglichkeiten Ausschau, einen überzeugenden Eindruck zu hinterlassen und das Wachstum ihrer Marke zu fördern. Das Werbe-Ergebnis spielt für Marken dabei eine wichtige Rolle: Es hilft dabei, die messbare Werbewirkung zu verbessern und das Wachstum anzukurbeln. Amazon Ads liefert Insights und bietet Experimentiermöglichkeiten. Werbetreibende können diese nutzen, um fundierte Werbeentscheidungen zu treffen und ihre Performance zu steigern.

Der Durchschnittsverbraucher sieht auf verschiedenen Kanälen – z. B. Social Media, TV und Nachrichtenseiten – „an einem durchschnittlichen Tag 6.000 Werbeanzeigen und bekommt jährlich mehr als 25.000 neue Produkte präsentiert“1. „Marken helfen Verbrauchern dabei, sich in dieser Angebotsfülle in den einzelnen Produkt- und Dienstleistungskategorien zurechtzufinden“, erklärte Jarett Coy, Amazon Ads Programm-Manager Video, im Oktober bei unBoxed. Damit Marken sich von der Masse abheben können, müssen sie Werbung entwickelt, mit der sie eine emotionale Bindung und dauerhafte Beziehungen zu Kunden aufbauen,

Coy skizziert eine dreistufige Roadmap, die er als Konzept für die Steigerung der Werbeleistung bezeichnet. Sie hilft Marken, ihre Kunden besser zu erreichen und durch die Optimierung ihrer Werbeanzeigen zu wachsen.

Schauen wir uns diese einzelnen Schritte nun anhand der Erfolgsgeschichte eines Kunden an: San Francisco Bay Coffee, auch bekannt als „SF Bay“.

Schritt 1: Welches Ziel verfolge ich?

Es ist wichtig, dass die Marken sich in die Lage ihrer Kunden versetzen. Coy erläutert die Bedeutung der zentralen Wachstumsziele: Die Marke muss sich das gesamte Kundenerlebnis genauer anschauen und überlegen, welche Werbung bei den anvisierten Zielgruppen ankommt. Wenn Sie ein konkretes Wachstumsziel haben, können Marken aussagekräftige Key Performance Indicators (KPI) nutzen, um ihr Werbeergebnis zu messen. Ziel von SF Bay war es, neue Kunden zu gewinnen und seine Zielgruppe im Amazon-Store zu erweitern.

Das heißt, SF Bay wollte seine Kundenakquise ankurbeln und seine Zielgruppe auf Amazon vergrößern. Amazon Audience Insights lieferte SF Bay dafür wichtige Erkenntnisse: Das Unternehmen stellte fest, dass es weniger Kunden in der Gruppe der 25- bis 34-Jährigen hat als ähnliche Marken.

Schritt 2: Welche Insights oder Best Practices liefern fundierte Anhaltspunkte für meine Werbung?

Amazon Ads bietet Werbetreibenden eine breite Palette an Insights und Best Practices, um ihre Werbe-Performance zu steigern. Dazu gehören etwa Kategorie-Benchmarks und Werbe- und Zielgruppen-Insights.

Bei unBoxed betont Coy: „Wenn Sie verstehen, wie und wann Sie Werbe-Insights nutzen können, können Sie das Maximum aus Ihrer Werbung herausholen und sich vergewissern, dass Sie auf Best Practices setzen, um Ihre Performance zu steigern.“

Amazon Ads bietet Werbetreibenden eine breite Palette an Insights und Best Practices, um ihre Werbe-Performance zu steigern. Dazu gehören etwa Kategorie-Benchmarks und Werbe- und Zielgruppen-Insights.
Bei der Analyse von Kundenrezensionen stellte SF Bay fest, dass seine Kunden Wert auf Nachhaltigkeit der Produkte und Kaffee mit besonderen Geschmacksnoten mögen. Das Unternehmen nutzte auch Werbe-Insights für die Lebensmittelbranche, um zu verstehen, wie es die einzelnen KPI verbessern konnte.

Schritt 3: Welche Werbeelemente kann ich testen, um meine Performance zu verbessern?

An diesem Punkt ist das Markenziel definiert und bei der Gestaltung der Werbeanzeige wurden die Insights von Amazon Ads berücksichtigt. Bei Schritt 3 geht es um die Optimierung. Diese zielt auf die Steigerung der Performance ab.

Coy rät: „Tests und Experimente helfen zu, zu verstehen, mit welchen Elementen einer Anzeige wir das beste Ergebnis erzielen können.“ Werbetreibende haben so die Möglichkeit, ihre Anzeige zu optimieren und iterieren, um Performance der Marke anzukurbeln. Mithilfe von A/B-Tests bewertete SF Bay, ob ein Text zu Nachhaltigkeit oder besonderen Geschmacksnoten dazu beitragen würde, bei seiner Zielgruppe der jungen Erwachsenen besser anzukommen und diese zu vergrößern. Es wurden zwei Tests gemacht, um festzustellen, welche Botschaft und welcher Hintergrundstil (produktorientiert versus Lifestyle) die Performance ankurbeln würde.

SF Bay ist ein Beispiel für eine Marke, die das dreistufige Konzept für die Gestaltung von Werbung umgesetzt hat, um ihre Ziele zu erreichen. Die Kampagne erzielte eine 8 % höhere Klickrate (click-through rate; CTR), wenn der Text zu besonderen Geschmacksnoten genutzt wurde. Die Käufen von Marken-Neukunden stiegen um 24 %, als das Unternehmen nach dem Konzept arbeitete.2

Wie Coy erklärt: „SF Bay ist nur ein Beispiel für die Performance-Steigerungen, die [mithilfe des Konzepts] möglich sind.“ Wenn Werbetreibende das Wachstum ihrer Marke ankurbeln und die Performance ihrer Werbeanzeigen steigern möchten, sollten sie sich dieses dreistufige Konzept anschauen.

Informieren Sie sich noch heute über Amazon Ads oder kontaktieren Sie Ihren Amazon Ads-Kundenbetreuer.

1 Davis, S.M. Brand Asset Management: Driving profitable growth through your brands, 2002
2 vom Kunden bereitgestellte Daten, 2021