So integrieren Sie Insights in Ihre Werbemittel

5. Mai 2021

Katie Fagan
Director of Product Marketing, VidMob

VidMob ist ein führendes Unternehmen im Bereich „Intelligent Creative“, das aus KI gewonnene Werbemittel-Insights mit der Expertise eines globalen Netzwerks von Entwicklern kombiniert. VidMob ermöglicht es Marketern mit nur einer Lösung, nachweislich bessere Werbeanzeigen in Bezug auf Geschwindigkeit und Größenordnung zu erstellen. Wir haben uns mit Katie Fagan, Director of Product Marketing bei VidMob, zusammengesetzt, um zu besprechen, wie sie dazu beiträgt „Intelligent Creative“-Lösungen für Werbetreibende – die Integration von Insights in Werbemittel – sowie die neueste API-Integration von VidMob für Amazon Attribution zu fördern.

Erzählen Sie uns von VidMobs Entwicklung: wie wurde das Unternehmen gegründet, an welchem Punkt befinden Sie sich jetzt und was ist geplant?

Unser CEO, Alex Collmer, erzählt unsere Geschichte am besten, aber am einfachsten beschreibt wohl unser Slogan, was VidMob ausmacht: Evolving creativity for the better: Wir entwickeln uns ständig weiter. Vom ersten Tag an haben wir uns bei VidMob darauf konzentriert, die Probleme unserer Kunden zu lösen – wir unterstützen Werbetreibende beim Übergang von statischen Inhalten zu Videomaterial, erklären Marketern, wie es zu den Anzeigenergebnissen kommt und leisten heute Pionierarbeit mit der „Intelligent Creative“-Bewegung. Wir beobachten und reagieren nicht nur auf neue digitale Werbetrends, sondern auch auf große Veränderungen im Einzelhandel. Wir fragen uns immer, wie wir unser Angebot weiterentwickeln können, um Kunden dabei zu unterstützen, sich von der Welle des Wandels mitreißen zu lassen und Erfolge zu erzielen, sei es im Einzelhandel oder in der Werbung. Aus diesem Grund freuen wir uns sehr, mit Unternehmen wie Amazon zusammenzuarbeiten, um unsere Kunden dabei zu unterstützen, sich an diese Veränderungen anzupassen und sich weiterzuentwickeln.

Was ist „Intelligent Creative“ und wie fügt es sich in eine Amazon Advertising-Strategie ein?

Unsere erfolgreichsten Kunden wenden Strategien an, die in erster Linie von „Intelligent Creative“ unterstützt werden. Wir geben Marketern 360-Grad-Marketing-Intelligence an die Hand, die Insight, Kreativität und Channel-Expertise umfasst. Wir stellen einen Anzeigendatensatz zur Verfügung, der bestimmt, welche kreativen Entscheidungen dazu beitragen können, die größte Wirkung zu erzielen, sowie die Erfahrung eines globalen Netzwerks von Entwicklern mit Fachwissen für jeden Anzeigentyp und außerdem die Unterstützung von Unternehmen wie Amazon Advertising, die Berichte und Beta-Optionen für neue Anzeigenprodukte sowie Integrationen in die Amazon Advertising API bieten. Insgesamt liefert diese allumfassende Marketing Intelligence unseren Kunden effektive Tools, um Anzeigen zu erstellen, die Ergebnisse erzielen.

Die ersten Monate der Pandemie haben die digitalen Trends zwar beschleunigt, aber viele Marken mussten sich ohne die richtigen digitalen Tools anpassen. Die digitale Welt verlangt Geschwindigkeit, Insight und Effizienz wie nie zuvor. Viele Marken nutzen jedoch immer noch Strategien, die nicht für die Digitalisierung weiterentwickelt wurden. Dieser Aspekt, kombiniert mit Veränderungen in der digitalen Welt, lässt leicht nachvollziehen, warum Marketer unter Druck stehen. Es war noch nie so wichtig, dass Marken verstehen, wie sich das Anzeigendesign – das meiner Meinung nach die treibende Kraft für die Kaufentscheidung ist – auf die Kaufabsicht auswirken kann. Unsere Integration für Amazon Attribution über die Amazon Advertising-API hilft uns, Verkaufsstatistiken auf Amazon mit den Kampagnenergebnissen von Nicht-Amazon-Marketingkanälen über Such-, Social Media-, Video-, Display- und E-Mail-Anzeigen hinweg zu verknüpfen. Wir freuen uns auf weitere API-Integrationen in der Zukunft. Letztendlich sind Informationen für Marketer im Jahr 2021 und in der Zukunft von entscheidender Bedeutung. Laut McKinsey1 verzeichnen Marketer, die sich in den kreativen Prozess einbringen, 2-fach höheres Wachstum im Vergleich zu ihren Kollegen.

Als Amazon Advertising die Amazon Attribution API als Beta-Version auf den Markt brachte, waren wir begeistert, unseren Kunden diese Gelegenheit anbieten zu können. Zum ersten Mal konnten Marketer nachvollziehen, wie sich ihre Nicht-Amazon-Marketingkampagnen auf die Einkaufsaktivitäten und die Verkäufe auf Amazon auswirken. VidMob war die einzige Kreativagentur, die ausgewählt wurde, um an diesem Beta-Programm teilzunehmen, was bedeutete, dass unsere Kunden zu den wenigen Marken gehörten, die frühzeitig Zugang zu diesen Insights erhielten. Wie Sie sich vorstellen können, gewährte dies unseren Kunden einige spannende Einblicke. Mit Blick auf die Zukunft freuen wir uns ebenso auf zukünftige API-Integrationsmöglichkeiten für das gesamte Produktportfolio von Amazon Advertising.

Generell verzeichnen unsere Kunden in der Regel die folgenden Vorteile mit „Intelligent Creative“ (Durchschnittswerte):

2 bis 5-fache Steigerung der Rentabilität der Anzeigenkosten (Return on Ad Spend, ROAS)

75 % Steigerung des Return on Investment (ROI)

2-fache Steigerung der Klickrate (click-through-rate, CTR) und der Ansichtrate (view-through-rate, VTR)

3-fache Steigerung der Multi-Touch-Attribution (MTA)

Wie lautet Ihre Empfehlung für einen Werbetreibenden, der beginnen möchte, auf Amazon Werbung zu schalten, z. B. mit Sponsored Brands-Video oder Amazon Attribution?

Wir unterstützen unsere Kunden in jeder einzelnen Phase. Abhängig von unserer Beziehung mit dem Kunden beginnen wir unsere Zusammenarbeit in der Regel mit einer Testphase. Dies hilft uns, die Bedürfnisse der Marke kennenzulernen und dem Kunden die Möglichkeit zu geben, herauszufinden, ob unsere Lösung die richtige für ihn ist. Die Testphase beginnt in der Regel mit einer Leistungsbeurteilung, um die für die Marke wichtigsten Kanäle, Anzeigenbedürfnissee und Key Performance Indicators (KPIs) besser kennenzulernen. Sobald wir alle Bereiche richtig eingerichtet haben, beginnt unser System, jedes Anzeigenelement innerhalb des Werbekontos der Marke zu prüfen, um festzustellen, welche kreativen Entscheidungen die größte Wirkung erzielen. Sobald wir diese Einblicke erlangt haben, beauftragen wir einen erfahrenen Entwickler, der am besten zu den Zielen der Marke passt. Unser System hilft, den gesamten Anzeigenproduktionsprozess zu erleichtern, bis zu dem Moment, wenn die Anzeigen geschaltet werden können. Während des Prozesses analysieren wir die Kampagnenergebnisse, um laufende oder nachträgliche Optimierungsmöglichkeiten zu ermitteln, damit Ergebnisse kontinuierlich verbessert werden können.

Es ist wichtig, dass Marketer darauf achten, dass Anzeigen für die Kanäle entworfen werden, auf denen sie später geschaltet werden. Unabhängig davon, ob es sich um Sponsored Brands-Video oder Social-Media-Anzeigen handelt, die zu Amazon führen – was in einem Fall funktioniert, funktioniert möglicherweise nicht in einem anderen. Dies gilt insbesondere für Marken, die von Social-Media-Kanälen oder Suchmaschinen zu Online-Händlern wie Amazon führen. Es gibt viele Variablen, die abgestimmt werden müssen, und Nuancen, die berücksichtigt werden müssen. Mit unserer API-Integration für Amazon Attribution sind wir gut aufgestellt, um unseren Kunden bei der Beantwortung von Fragen wie „Welche Zielgruppen sollte ich in sozialen Medien erreichen, um die meisten Conversions auf Amazon zu erzielen?“ oder „Welcher Call-to-Action ist bei Suchmaschinen am effektivsten, um die Verkäufe auf Amazon zu steigern?“

Im Rahmen der Beta-Version von Sponsored Brands-Video war VidMob eines der wenigen Unternehmen, das die Möglichkeit anbot, Videos für dieses neue Anzeigenprodukt zu erstellen. Wir haben eng mit Amazon Advertising zusammengearbeitet, um wichtige Erkenntnisse zu gewinnen und Anzeigendesign-Ergebnisse für Sponsored Brands-Videos mit Top-Marken für Verbrauchsgüter verzeichnen zu können. Wir haben positive Resultate erzielt, wenn Marken Werbemittel ohne Ton entwickeln – zu den wichtigsten integrierten Funktionen gehören: nutzenorientierter Text auf dem Bildschirm, ein angepasstes Narrativ für nahtlose Übergänge und natürlich die Vorstellung des Produktes.

In ähnlicher Weise sind wir mit der Einführung unserer API-Integration für Amazon Attribution eine Partnerschaft mit Top-Marken im Bereich Verbrauchsgüter und Einzelhandel eingegangen, die Marketingkampagnen überall schalteten, die zu Amazon führten. Mithilfe unserer KI-basierten Insights konnten wir Anzeigenempfehlungen geben, um dabei zu helfen die Anzahl an Käufen auf Amazon zu steigern.

Gibt es bewährte Methoden, die Sie bei der Einrichtung von Amazon Advertising-Kampagnen befolgen, und was sind Ihre Tipps für Werbung auf verschiedenen Geräten?

Auch wenn unsere Expertise eher auf der kreativen als auf der medienbasierten Seite liegt, können die Einblicke, die wir unseren Kunden bieten, Auswirkungen auf die Einrichtung ihrer Kampagne haben. Wenn eine Marke beispielsweise erfährt, welche Anzeigenelemente den Erfolg bei einer bestimmten Zielgruppe, einem bestimmten Anzeigentyp oder einem bestimmten Gerät bewirken, kann sie eine fundierte Entscheidung treffen, um dieses Wissen in ihrer Kampagne zu nutzen. Noch besser ist, dass die Marke so Anzeigen mit einer bestimmten Zielsetzung erstellen kann und den Prozess nicht umgekehrt durchführen muss. Aus unserer Sicht sollte die Faustregel sein, die Kampagneneinrichtung auf Grundlage der Anzeigenerkenntnisse zu bestimmen, um das allerbeste Ergebnis erzielen zu können.

Darüber hinaus muss das Design für die verschiedenen Geräte gut durchdacht sein. Entwerfen Sie zuerst das Design für Mobilgeräte und passen Sie es anschließend den Desktopgeräten an. Einige Kanäle sind vor allem für Mobilgeräte konzipiert. Daher können Sie davon ausgehen, dass Mobile-First-Strategien in Ihrer Anzeige (wie beispielsweise Anzeigen ohne Ton und mit Text auf dem Bildschirm) besser auf Desktopgeräte übertragen werden können als umgekehrt. Unsere neu aktualisierte iOS-App ist das perfekte Tool für Marketer, um ihre Entwürfe zu überprüfen und die Anzeigen auf Mobilgeräten zu erleben. Natürlich können Marken auch Anzeigen auf von ihnen ausgewählten Geräten schalten – wir helfen Ihnen gerne dabei, Anzeigenempfehlungen zu erstellen und sie einer Marke vorzustellen.

Können Sie unseren Lesern drei Tipps geben, die bei dem Erstellen von effektiven Amazon Advertising-Anzeigen helfen?

1. Dazulernen und Optimieren

Es gibt kein festgelegtes Erfolgsrezept. Marketer benötigen passende Tools und Insights, um die Auswirkungen ihrer kreativen Entscheidungen nachvollziehen und sich ständig verbessern zu können. Unabhängig davon, ob es sich um ein Team von erfahrenen Entwicklern handelt, die Sponsored Brands-Video-Anzeigen erstellen, oder um Echtzeit-Insights aus der Amazon Attribution, Sie müssen sicherstellen, dass Lösungsansätze verfolgt werden, die auf Erkenntnissen basieren.

2. Veränderungen offen gegenüberstehen

Suchen Sie Partner mit ausgeprägter Online-Einzelhandel-Erfahrung, die Ihnen helfen können, die vielen Herausforderungen zu bewältigen, mit denen Marketer heutzutage konfrontiert sind. So können Sie sich einen Vorsprung gegenüber der Konkurrenz verschaffen.

3. Das Anzeigendesign ist wichtig.

Marketer sorgen sich oft um ihre Medienausgaben, berücksichtigen aber selten die Auswirkungen der Ausgaben für Werbeanzeigen. Wenn Sie ein Gleichgewicht zwischen diesen beiden Ausgaben finden, wird es dazu beitragen sich positiv auf Ihr Budget auszuwirken und Ihnen ermöglichen, ehrgeizigere Ziele zu erreichen.

1McKinsey&Company, „The most perfect union: Unlocking the next wave of growth by unifying creativity and analytics”, Juni 2018.